Anonymer HIV-Schnelltest am 21.08. in Schwerin

Infektionskrankheiten nicht unterschätzen! Vorbeugend untersuchen lassen!

Da bei ungeschütztem Sex das Risiko groß sein kann, sich mit Geschlechtskrankheiten zu infizieren, sollten alle, die häufig wechselnde Sexualpartner haben, von sich aus Wert auf präventive und vorsorgliche Untersuchungen beim Gesundheitsamt legen. Regelmäßig bietet die AIDS-Hilfe Westmecklenburg entsprechende HIV- und Syphilis-Schnelltests sowie Beratungs- und Informationsgespräche in einem anonymen Rahmen an.

Der nächste Termin ist der 21. August

Dazu die aktuelle Mitteilung der AIDS-Hilfe Westmecklenburg:

Am Donnerstag dem 21.08.2014 kann man sich mit dem Schnelltest anonym und ohne Termin auf HIV und Syphilis checken und beraten lassen. Mitarbeiter der AIDS-Hilfe Westmecklenburg werden von 15-18 Uhr (die letzte Annahme zum Schnelltest erfolgt um 17:30 Uhr) in den Räumen des Gesundheitsamtes Schwerin (Stadthaus Zimmer 2.011 | Am Packhof 2-6 | 19053 Schwerin) präsent sein.

Der HIV-Schnelltest ist kein Frühtest!!! Der HIV-Schnelltest ist ein Antikörpertest.

Wenn Sie mit dem HIV-Test eine bestimmte Risikosituation überprüfen möchten, bei der Sie sich möglicherweise angesteckt haben könnten, dann muss diese Situation drei Monate zurückliegen, sonst ist das Ergebnis nicht zuverlässig. Mögliche Ansteckungen innerhalb der letzten drei Monate werden vom Test nicht erkannt. Mit wenig Blut aus dem Finger wird der Test durchgeführt. Der Befund liegt nach ca. 30 Minuten vor. Der Test wird anonym durchgeführt.

Jeder Test ist mit einer individuellen Beratung verbunden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig (Unkostenbeitrag 26 EURO).

Weitere Infos und die stets aktuellen Test-Termine unter www.wismar.aidshilfe.de

Scroll to Top