News

Rote Regenschirme

Wider die Gewalt an Sexarbeiter:innen

Der 17. Dezember stand einmal mehr im Zeichen der Sexarbeit. Leider aus einem Grund, der scheinbar nie an Aktualit├Ąt verliert. Denn am 17.12. ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter:innen (International Day to End Violence Against Sex Workers). Auch heute noch erfahren Sexarbeiter*innen weltweit aufgrund ihrer T├Ątigkeit Stigmatisierung, Diskriminierung und Gewalt. Mit weitreichenden Folgen. Eingef├╝hrt …

Wider die Gewalt an Sexarbeiter:innen Mehr lesen ┬╗

Lackschuhe raus und auf Gaben warten

Ein Gedankenspiel um den Nikolaus – Vom Sugardaddy zum Schutzheiligen Und j├Ąhrlich gr├╝├čt der Geschenkebrauch. Morgen ist es wieder so weit. Dann n├Ąmlich streift erneut jener in langem Mantel gewandete Philanthrop und Schuhfetischist durch die Lande um scheinbar v├Âllig selbstlos die Menschen zu erfreuen… Nun gut, wer diesem Herrn Nikolaus, so dessen ├╝berlieferter Name, und …

Lackschuhe raus und auf Gaben warten Mehr lesen ┬╗

Berufsverband f├╝r Sexarbeitende braucht Unterst├╝tzung

Vorstellung von Verband, Beteiligten und Konzepten in Onlinetreffen am 6. Oktober Einer der Arbeitsschwerpunkte des „Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen e.V.“ ist seit Vereinsgr├╝ndung die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Sexarbeit in Deutschland und die Beseitigung von Missst├Ąnden. Die Zusammenarbeit und Toleranz gegen├╝ber allen Gruppierungen und Organisationen, die sich f├╝r Sexarbeit engagieren, eine Selbstverst├Ąndlichkeit. So …

Berufsverband f├╝r Sexarbeitende braucht Unterst├╝tzung Mehr lesen ┬╗

Brennende Lovemobile in Himmelpforten

Wer war’s? Pyromane, Prostituiertenhasser oder Rocker? Vergangene Woche ist es wieder geschehen. In der nieders├Ąchsische Gemeinde Himmelpforten nahe Stade ist ein sogenanntes Lovemobil Gegenstand eines Brandanschlags geworden. Das Fahrzeug brannte trotz Gro├čeinsatzes der Feuerwehr vollst├Ąndig aus. Menschen waren zum Zeitpunkt des Brandes gl├╝cklicherweise nicht im Fahrzeug. Erst zweieinhalb Monate zuvor, am 6. Juni, kam es …

Brennende Lovemobile in Himmelpforten Mehr lesen ┬╗

Direkte Messung der Kundenservice-Zufriedenheit. Drucktasten-Umfrage

Medical School Hamburg hat wichtige Onlinebefragung gestartet

Studienteam will pers├Ânliche Bew├Ąltigungsstrategien sowie Selbstbestimmtheit in der Sexarbeit untersuchen Das Institut f├╝r Klinische Psychologie und Psychotherapie an der MSH Medical School Hamburg hat dieser Tage eine anonyme Onlinebefragung gestartet. ├ťbergeordnet ist die Frage, wie die COVID-19-Pandemie die Sexarbeit beeinflusst hat und welche sozialen sowie psychischen Folgen daraus erwachsen sind. Teilnehmer:innen m├╝ssen sich mindestens 15 …

Medical School Hamburg hat wichtige Onlinebefragung gestartet Mehr lesen ┬╗

Zum Vormerken: Bildungsangebote f├╝r aktive Sexarbeiter:innen

Unbedingt anmelden zum Seminar „profiS“ und zur Fachtagung „SAMBA“ Selbstbestimmte Sexarbeit ist kein unbedeutendes Randph├Ąnomen! Trotz zahlreicher wiedergek├Ąuter Gegenbehauptungen von prostitutionsfeindlichen Wortf├╝hrer:innen. Trotz deren effekthascherischer Vorgehensweise, ad hoc ├╝ber Sexarbeiter:innen zu Urteilen oder das immergleiche, sich im Medienecho sonnende deutsche „Paradeopfer“ (in persona vonÔÇŽ na ihr wisst schon) von Talkshow zu Talkshow und Reportage zu …

Zum Vormerken: Bildungsangebote f├╝r aktive Sexarbeiter:innen Mehr lesen ┬╗

Travestie-Ikone Lilo Wanders schlie├čt sich sexworkerfeindlicher Kampagne an

BesD zeigt sich schockiert ├╝ber die 180 Grad Wende | Sexarbeiterin Madame Kali mit pers├Ânlichem Brief an Wanders Mit falschem Feminismus kennen sich die Macher:innen der sexworkerfeindlichen Kampagne #RotlichtAUS aus. Neuester Medien-Clou sind „Aufkl├Ąrungsveranstaltung“ und Plakataktion „gegen Zwangsprostitution“ in und um die nieders├Ąchsische St├Ądte Stade und Buxtehude. Ein Clou, weil sie es schafften, die emotionalisierende …

Travestie-Ikone Lilo Wanders schlie├čt sich sexworkerfeindlicher Kampagne an Mehr lesen ┬╗

Kriminologische Forschungsinstitut ├╝bernimmt Evaluation des ProstSchG

Untersuchung soll bis zum 1. Juli 2025 dem Deutschen Bundestag vorgelegt werden Wie das Bundesfrauenministerium gestern offiziell bekannt gab (hier), ist das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. mit der Evaluation des „Gesetz zum Schutz von in der Prostitution t├Ątigen Personen“ beauftragt worden. Die Untersuchung des 2017 in Kraft getretenen Gesetzes ist in selbigem festgelegt. In ┬ž …

Kriminologische Forschungsinstitut ├╝bernimmt Evaluation des ProstSchG Mehr lesen ┬╗

n├Ąchtliches Frankfurt/Main von oben

Frankfurter Bahnhofsviertelnacht f├Ąllt zum dritten Mal in Folge aus

Stadt begr├╝ndet das mit Arbeitskr├Ąftemangel und zu wenig Zeit Jede Menge Unverst├Ąndnis, Frust und Wut treffen gerade auf die Stadt Frankfurt. Grund: das st├Ądtische Citymarketing hat zum dritten Mal in Folge die mehrere zentausend Besucher:innen z├Ąhlende Bahnhofsviertelnacht gecancelt. Angeblich k├Ânne man das f├╝r Mitte August angedachte Stadtteil-Event „aus programmatischen, organisatorischen und logistischen Aspekten“ nicht durchf├╝hren, …

Frankfurter Bahnhofsviertelnacht f├Ąllt zum dritten Mal in Folge aus Mehr lesen ┬╗

Sexy Frau im Korsett

Welthurentag am 2. Juni

Pressekonferenz im Berliner Artemis, ├Âffentlicher Filmabend in RostockÔÇŽ „Am 2. Juni ist Welthurentag. An diesem Tag wird seit 46 Jahren an die Diskriminierung von Sexarbeiter*innen und deren oftmals ausbeuterische Lebens- und Arbeitsbedingungen erinnert. Ausgangspunkt des Internationalen Hurentags als Gedenktag war der 2. Juni 1975, an dem mehr als 100 Prostituierte die Kirche Saint-Nizier in Lyion …

Welthurentag am 2. Juni Mehr lesen ┬╗

Sexuelle Gesundheit: 66. Deutsche STI-Kongress in Berlin

Vom 23. bis 25. Juni 2022 l├Ądt die Deutsche STI-Gesellschaft in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Anlass: der 66. Deutsche STI-Kongress. Referent:innen des Kongresses sind Experten aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitssystems. Im Programm enthalten sind Plenarvortr├Ąge, Podiumsdiskussionen und praxisrelevante Workshops. Aus dem Veranstaltungsprogramm: „Freuen Sie sich auf ein spannendes, abwechslungsreiches Programm und bilden Sie sich …

Sexuelle Gesundheit: 66. Deutsche STI-Kongress in Berlin Mehr lesen ┬╗

In Wien d├╝rfen auch Freierinnen ins Bordell

„Nachrichtenportal“ heute.at echauffiert sich grundlos gegen angeblichen „Gender-Wahn“ Das k├╝rzlich novellierte und heute in Kraft getretene „Gesetz, mit dem die Prostitution in Wien geregelt wird (Wiener Prostitutionsgesetz 2011 ÔÇô WPG 2011), Fassung vom 18.03.2022“ hat beim Online-„Nachrichtenportal“ heute.at f├╝r Aufregung gesorgt. „Wien gendert Puff-Gesetz ÔÇô im Bordell ├Ąndert das alles“ titelt die Redaktion, ein Autor …

In Wien d├╝rfen auch Freierinnen ins Bordell Mehr lesen ┬╗

Sexarbeit komplett untersagt

Durch die ├änderung des Infektionsschutzgesetzes am 22. April 2021 ist die Sexarbeit in Regionen in der die 7-Tage-Inzidenz 3 Tage lang die 100 ├╝berschreitet, komplett untersagt. Das Infektionsschutzgesetz wurde im Rahmen des ÔÇ×Viertes Gesetzes zum Schutz der Bev├Âlkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler TragweiteÔÇť u.a. wie folgt angepasst. ┬ž 28b Punkt 8: 8. die Aus├╝bung und Inanspruchnahme …

Sexarbeit komplett untersagt Mehr lesen ┬╗

Hamburger B├╝rgerschaft fordert: Sexuelle Identit├Ąt ins Grundgesetz

Lesben- und Schwulenverband begr├╝├čt Entscheidung der B├╝rgerschaft Hamburg. Am Mittwoch hat die B├╝rgerschaft mit gro├čer Mehrheit auch mit Stimmen der CDU-Fraktion einem Antrag zugestimmt, der sich f├╝r die Erg├Ąnzung des Artikels 3 Absatz 3 Grundgesetz um das Merkmal ÔÇ×sexuelle Identit├ĄtÔÇť ausspricht und den Senat auffordert, sich auf Bundesebene f├╝r die Vervollst├Ąndigung der Verfassung einzusetzen. SPD und …

Hamburger B├╝rgerschaft fordert: Sexuelle Identit├Ąt ins Grundgesetz Mehr lesen ┬╗

Ziegeleiweg in Lankow

Neues Appartementhaus in Schwerin er├Âffnet

Vorgaben und Richtlinien des ProstSchG umgesetztBeinahe wie aus dem Hut gezaubert, doch nicht ganz so ├╝berraschend wie man meinen mag. Die Landeshauptstadt Schwerin ist seit kurzem um eine Rotlichtadresse reicher. Genauer gesagt um ein Appartementhaus mit 10 Zimmern und angeschlossener Bar. Mitten im Lankower Gewerbegebiet wurde daf├╝r eigens eine leerstehende, 400 Quadratmeter gro├če Baracke umfangreich …

Neues Appartementhaus in Schwerin er├Âffnet Mehr lesen ┬╗

Dogmatismus anstatt Feminismus

Warum die Arbeit von ÔÇ×Sisters e.V.ÔÇť mit extremer Vorsicht zu genie├čen ist. St├Ąndige Wiederholung ist kein Beweis f├╝r Wahrheit. Und dennoch setzten sich stets widergek├Ąute Geschichten bzw. ein Statements sehr gut in die K├Âpfe fest. Deren ├ťberpr├╝fung und kritische Auseinandersetzung sind hingegen m├╝hselig und erfordern Zeit. Auch im Rotlicht-Milieu gibt es derlei F├Ąlle. In kaum …

Dogmatismus anstatt Feminismus Mehr lesen ┬╗

Rotlicht-BRB.de ÔÇô Modelle in Brandenburg

In Brandenburg ist mehr los, als man denkt! Lasse Dich z.B. von der einen oder anderen Frau, von der einen oder andere Trans bzw. TS so richtig verw├Âhnen, und das in Wittenberge, Nauen, Perleberg oder Eberswalde. Nat├╝rlich auch in Brandenburg an der Havel, in Frankfurt (Oder), Cottbus oder Prenzlau. Ebenso gibt es in Pritzwalk, Wittstock/Dosse …

Rotlicht-BRB.de ÔÇô Modelle in Brandenburg Mehr lesen ┬╗

Suchst Du Sex in M├╝ncheberg ? Dann starte mit Deiner Suche auf Rotlicht.de entweder auf der Startseite oder nutze die erweiterte Hurensuche.

Scroll to Top