Geheimnisvolle Creme aus Indien verspricht Jungfr├Ąulichkeit

5. September 2012

Wundermittel oder Scharlatanerieprodukt?

Eine „Jungfrauencreme“ sorgt in Indien aktuell f├╝r heftige Diskussionen. Der Hersteller von „18 Again“ – so nennt sich das Pr├Ąparat – verspricht den Anwenderinnen eine Verj├╝ngung und Verengung der Vagina, eine festere Hautbeschaffenheit, eine verbesserte Durchblutung sowie eine Vorbeugung vor Inkontinenz. Und das alles auf ganz nat├╝rliche Weise, ohne plastischen Chirurgie. Regelm├Ą├čig im Intimbereich anwenden und das Gef├╝hl von Jugend kehrt zur├╝ck …

Schaut man sich nun einmal die Inhaltsstoffe an, u.a. Goldstaub, Aloe Vera, Mandel├Âl und Granatapfel, dann darf eine solche Wirkung doch stark bezweifelt werden. F├╝r mehr als 40 Dollar kaufen sich Frauen somit eine einfache Gleitcreme mit allerhand Duftstoffen. Und wenn man bedenkt, dass in weiten Teilen Indiens Sex vor der Ehe nicht akzeptiert wird, Frauen ihre Jungfr├Ąulichkeit wieder erlangen m├Âchten, dann k├Ânnen Hersteller solcher Produkte auf solch dreiste Art und Weise einen Millionengewinn machen.

Mittlerweile gibt es auch etliche Nachahmer auf dem Markt. So postuliert ein amerikanischer Hersteller, seine V-Cream (wobei das V f├╝r virgin steht) beinhalte Wirksubstanzen, die in Asien ihren Ursprung haben und dort seit Jahren angewendet w├╝rden. Die Intimcreme w├╝rde neben obigen Auswirkungen die Lust der Frau auf Sex steigern, den Prozess der Wechseljahre verlangsamen und einen intensiveren, sogar multiple Orgasmus erm├Âglichen. Inhaltsstoffe seien hier u.a.: Gall├Ąpfel der Gall-Eiche, Vaseline und Oliven├Âl. Bei einem Onlineanbieter sind 15 ml der Creme schlie├člich f├╝r schlappe 51 US Dollar erh├Ąltlich.

Aber auch der deutsche Markt darf nat├╝rlich nicht au├čen vor bleiben. So begibt sich ein dubioses Unternehmen namens Libidus Group auf die Jagt nach gutgl├Ąubigen Damen und wirbt auf seiner Website f├╝r die V-Cream. Das Ganze f├╝r 44 Euro. Nur vergisst Libidus hier wichtige Infos zu Mengenangabe etc. zu machen. Naja, wenigstens wird der Verbraucher auf der Seite ├╝ber folgendes informiert:

„Es gibt eine steigende Nachfrage nach echten nat├╝rlichen Kr├Ąuter-Pr├Ąparaten und Heilmitteln auf einem Markt, auf dem falsche Versprechungen und sogar gef├Ąhrliche Produkte das Geschehen beherrschen. Wir haben eine gr├╝ndliche Untersuchung durchgef├╝hrt, um bestimmte Produkte, die hohen Anspr├╝chen gen├╝gen, zu finden, zu beschaffen und uns von deren Echtheit zu ├╝berzeugen, und f├╝r die glaubw├╝rdige Empfehlungen von Verbrauchern vorhanden sind.“

Wer es glaubt … Am Ende hat sich die Frage, ob Scharlatanerie oder nicht, damit wohl erledigt.

Zuf├Ąllige Beitr├Ąge aus der selben Rubrik

Dies & DasHamburg
Rotlicht-HH.de

Rotlicht-HH.de

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da ÔÇô das gilt traditionell in unserer beliebten Hafenstadt und ihren Rotlichtbezirken. Allen voran im ÔÇ×s├╝ndigenÔÇť Stadtteil St. Pauli mit der legend├Ąren Flaniermeile Reeperbahn und der Gro├čen Freiheit finden...