HIV: USA lässt rezeptfreien Schnelltest für zu Hause zu

5. Juli 2012

Ergebnis soll innerhalb von 40 Minuten vorliegen

HIV-Test sind bisher langwierig und in den Vereinigten Staaten dazu durchaus kostspielig. Wie jetzt bekannt wurde, wurde dem „OraQuick-Test“, dem ersten HIV-Test für zu Hause, die Zulassung erteilt. Der rezeptfreie Test soll laut Medienberichten innerhalb der nächsten Monate in tausenden Apotheken in den USA erhältlich sein. Das Ergebnis liefert er dann aus einer Speichelprobe heraus. Der wahrscheinlich rund 60 Dollar teure Test soll Studien zufolge eine Genauigkeit von etwa 92 Prozent haben.

Dass der Test auch in Deutschland eingeführt wird, ist vorerst nicht zu erwarten, u.a. weil ärztliche Tests im Vergleich dazu zu 99 Prozent genau sind, aber auch da die Anzahl der Infizierten hierzulande deutlich geringer ist.

Zufällige Beiträge aus der selben Rubrik