Skip to main content

Howard Chance – Publizist und Unternehmensberater

Bei unserem Kollegen Howard Chance findest Du regelmäßig aktuelle News und Berichte zum Thema Prostitution und die Umsetzung des ProstituiertenSchutzGesetzes.

 

Rückblick – Der Kongress Zukunft Rotlicht in Frankfurt am Main Howard Chance berichtet – Veranstaltung 28. Oktober 2019 – Saalbau Griesheim „Er hat es wieder getan!“ Nach der erfolgreichen Veranstaltung im Vorjahr, ließ es sich Christoph Rohr von der Rotlicht-Akademie nicht nehmen die 1. Ausgabe noch einmal deutlich zu „toppen“. Der Saalbau Griesheim war die […]
Letzte Tickets – Zukunft Rotlicht – 28. Oktober 2019 – Frankfurt Jetzt Restkarten sichern bei Rotlicht-Akademie Hallo liebe Betreiberinnen und Betreiber, sehr geehrte Damen und Herren! die Vorbereitungen zum Kongress „Zukunft Rotlicht“ sind in vollem Gang und alle Informationen zum Seminar/Workshop-Programm sind jetzt vollständig unter https://zukunft-rotlicht.de/programm-2019/ abrufbar. Vielfältige aktuelle Themen, ein hochkarätiges Dozenten-Team und eine […]
Baurecht versus ProstSchG – Wichtiges Urteil in NRW Verwaltungsgericht verpflichtet Stadt Düsseldorf zu Genehmigung Ich habe momentan mit etwa 30 Verwaltungsverfahren zu tun, bei denen es um Nutzungsänderungen und Nutzungsuntersagungen geht. Bordellbetrieb, bordellartiger Betrieb, Erotik-Massagesalon im Mischgebiet. So etwas gorb formuliert die Thematiken, die im Verwaltungsverfahren oder aber bereits bei Gericht anhängig sind. In allen […]
Zukunft Rotlicht – Warum der diesjährige Kongress so wichtig ist! Howard Chance zur aktuellen Situation im deutschen Rotlicht-Gewerbe Deutschland im Herbst 2019 – Seit über 2 Jahren, nämlich seit dem 1. Juli 2017, gilt in der Bundesrepublik das ProstSchG (Prostituiertenschutzgesetz), ein Gesetz, bei dem der Schutzgedanke das Etikett und der Inhalt die umfangreiche Regulierung einer […]
Howard Chance – ProstSchG – Handbuch für die betriebliche Praxis Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes Die Erstellung eines Betriebskonzepts nach dem ProstSchG ist die eine Sache; das „Leben“ dieses Konzeptes und die korrekte Umsetzung der amtlichen Vorschriften oft eine ganz andere. Viele Betreiber denken, dass der einmalige amtliche Stempel ausreist, um zukünftig in Frieden mit dem Amt […]
Howard Chance – Bericht – Aktuelle Projekte – In eigener Sache ProstSchG – Kongress – Buchprojekte – Visionen 2. September 2019: Mit cooler Sonnenbrille in einem Café in der Düsseldorfer Altstadt – So lässt es sich leben, denkt der geneigte Betrachter. Eierschaukeln deluxe? Der Anblick täuscht, denn meine aktuellen Aufgaben sind sehr vielfältig und auch […]
Umzugsrabatt spezial – Kongress Zukunft Rotlicht – Frankfurt/Main Mit dem Rabattcode „Howard“ bis zum 13.09.2019 Geld sparen Am Montag, dem 28. Oktober 2019, findet wie bereits angekündigt in Frankfurt am Main die zweite Ausgabe von „Zukunft Rotlicht“ statt. Der bundesweite Fachkongress, der von der Rotlicht-Akademie veranstaltet wird, ist der Treffpunkt für Betreiberinnen und Betreiber und […]
Zukunft Rotlicht – Der Kongress – Frankfurt am Main – 28.10.2019 Die zweite Auflage des deutschlandweiten Kongresses Knapp 2 Jahre ist das ProstSchG in Kraft – Theorie und Praxis sind oft sehr unterschiedlich! Langsam zeigt sich, wo für Betreiber, Sexworker aber auch Behörden Handlungsbedarf besteht – auch wenn das ProstSchG in der Realität regional sehr […]
Die Besteuerung von Sexarbeit ist trotz ProstSchG und amtlicher Registrierung ineffizient und führt bisweilen ins Chaos Prostitution und Steuer – Aktuelle Problemstellungen Das Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) bescherte und beschert den deutschen Finanzbehörden umfangreiche neue Aufgaben: sobald sich eine Sexarbeiterin bei einer Ordnungsbehörde registriert, erhält das „zuständige“ Finanzamt eine Mitteilung über die erfolgte Anmeldung. Hat die Sexarbeiterin […]
Prostitution 2019 – Baurechtsbremse wirkt – Bundesweit Frustration Die Ordnungsämter vereinfachen sich die Genehmigungsverfahren Ende des vergangenen Jahres 2018 wurde in vielen Bundesländern von einer ganz besonderen Form der ordnungsamtlichen Genehmigung nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) gesprochen: Städte und Gemeinden hatten die Möglichkeit ist Auge gefasst Genehmigungen ohne bauamtliche Bewertung zu erteilen, wobei dieser Vorbehalt dann […]

Ähnliche Beiträge