Justiz: Prozess wegen Menschenhandels in Rostock

30-jährigen Rumäne angeklagt

Neues aus der dunklen Ecke der Menschlichkeit. In Rostock hat vor dem Rostocker Landgericht ein Prozess wegen gewerbsmäßigen Menschenhandels zur Ausübung der Prostitution, Zuhälterei und Körperverletzung am vergangenen Freitag, dem 30.06.2017, begonnen. Angeklagt ein seit Dezember in U-Haft befindlicher, 30-jähriger Rumäne. Ihm wird zur Last gelegt, zwischen 2013 und 2015 eine heute 23-jährige Landsfrau zur Prostitution gezwungen, misshandelt und mit dem Tode bedroht zu haben.

Ein detaillierterer Bericht findet sich auf dem Portal der Nordeutschen Neuesten Nachrichten (NNN). Danach habe der Beschuldigte alle Anklagepunkte zurĂĽckgewiesen. Heute wird der Prozess ĂĽbrigens fortgefĂĽhrt.

Suchst Du Sex in Cornberg ? Dann starte mit Deiner Suche auf Rotlicht.de entweder auf der Startseite oder nutze die erweiterte Hurensuche.

Scroll to Top