Lesenswert: Der Soziologe Udo Gerheim im FR-Interview

Was Männer veranlasst ins Bordell zu gehen

Der Soziologe und Autor der Studie “Die Produktion des Freiers – Macht im Feld der Prostitution”, Udo Gerheim, war kĂĽrzlich Gesprächspartner der Frankfurter Rundschau. Das Interview mit Redakteurin K. Dalka ist nun auf deren Onlineportal zu finden. Darin spricht der Sozialwissenschaftler ĂĽber seine Erkenntnisse: also ĂĽber die Ursachen des Sexkaufs sowie ĂĽber die Motive und das Handeln der Freier. Dabei vergleicht er den „Sexmarkt“ mit gängigen kapitalistischen Mechanismen und widerlegt zudem die Annahme, dass Freier und Sexarbeiter/in in einer Opfer-Täter-Verbindung stĂĽnden.

Das ganze Interview ist hier zu finden.

Ăśber Gerheim haben wir bereits berichtet, nachdem er in der Sendung „Scobel: Sex gegen Geld. Prostitution in Deutschland“ zu Gast war (siehe hier).

rmv

Scroll to Top