Playboy-Umfrage enthĂĽllt erstaunliche Zahlen

10. September 2012

Jeder FĂĽnfte hatte schon einmal Sex am Arbeitsplatz

Sex am Arbeitsplatz. Wer hat nicht schon alles davon geträumt, mal während der Mittagspause mit einer Kollegin, Vorgesetzten oder Praktikantin intim zu werden. Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Mafo.de im Auftrag des Magazins „Playboy“ sind es gar nicht so wenig Personen, die es nur bei einer Vorstellung belassen. Medienberichten zufolge hätten 22 Prozent der 1.500 online befragten Männer angegeben, bereits Sex am Arbeitsplatz gehabt zu haben.

Des weiteren heißt es, dass rund 44 Prozent dieser Männer ein- bis zweimal, 15 Prozent hingegen mehr als zehnmal Sex in ihrer Firma hatten. 34 Prozent hätten sich mit einer Kollegin vergnügt, 15 Prozent mit einer Vorgesetzten und 18 Prozent mit einer Auszubildenden oder Praktikantin.

Also werte Damen und Herren, ran an den Speck! Zu Beachten sollten dabei lediglich ein paar wichtige Dinge sein: Nicht unbedingt erwischen lassen, vor allem wenn Gerede und Missgunst die Folge sein könnten, keinen Azubi/keine Azubine verführen, deren Ausbilder/in man selbst ist(Verletzung der Fürsorgepflicht / Verdacht der Ausnutzung eines Abhängigkeitsverhältnisses), Klarstellung von eventuellen Verbindlichkeiten zueinander etc..

Dann geht ’ne schnelle Nummer vielleicht auch mal vor einem Meeting. Zumindest entspräche die Ausrede „im Verkehr stecken geblieben“ durchaus der Wahrheit.

Zufällige Beiträge aus der selben Rubrik

Medien
Sex-Doku im Abendprogramm

Sex-Doku im Abendprogramm

Von Bordellen, Swingerclubs und SM-Studios … - Privatsender Vox wird von Kommission für Jugendmedienschutz gerügt Die Dokumentation "Spiegel TV: Tempel der Lust – Das Geschäft mit der käuflichen Liebe" hat die Kommission für Jugendmedienschutz auf den Plan gerufen....