Prostituierten-Mord: Prozess beginnt heute

14. Mai 2013

22-Jähriger tötete im November eine Sexworkerin in Rostock

Der wegen der der Ermordung einer 52-jährigen Prostituierten inhaftierte 22-jährige mutmaßliche Täter (wir berichteten) muss sich vom heutigen Dienstag an vor dem Landgericht Rostock verantworten.

Dem Mann wird zur Last gelegt, die aus der Ukraine stammende Frau im November letzten Jahres in ihrer Modellwohnung in der Rostocker Innenstadt aufgesucht und mit mehreren Messerstichen in Hals und Oberkörper getötet zu haben. Der Angeklagte soll dabei bewusst vorgegangen sein und seine Tat im Voraus geplant haben. Motiv sei gewesen, an das in der Wohnung liegende Bargeld zu erbeuten.

Der der 22-J√§hrige sitzt seit dem 19. November 2012 – an jenem Montag stellte er sich freiwillig der Polizei – in Haft und wartet auf den Prozess. Mag es nun zu einer schnellen Verurteilung kommen …

rmv

Zufällige Beiträge aus der selben Rubrik