Razzia im Augsburger Rotlichtmilieu

Augsburg

Mehrere Ungarn wegen Körperverletzung, Erpressung und Menschenraubs in U-Haft

Im bayerischen Augsburg führte die Kriminalpolizei am vergangenen Donnerstag eine umfangreiche Durchsuchungs- und Festnahmeaktion durch. Laut Medienberichten wurden insgesamt 5 Wohnungen durchsucht. Die Beamten stellten dabei einen vierstelligen Geldbetrag sowie mehrere Packungen illegaler anaboler Steroide sicher. Gegen einen festgenommenen Mann wird zudem wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenraubs und versuchter räuberischer Erpressung ermittelt.

Bereits Anfang August nahm die Augsburger Polizei drei Ungarn (darunter zwei Frauen) wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und der Erpressung fest.

Scroll to Top