Razzia im Swinger-Club „WH 6“ in Willich

Rund 150 Polizisten stürmten mit Panzerwagen das Gelände

Am Samstagabend (10.09.2011) stĂĽrmten rund 150 Polizeibeamte einen Swingerclub in Willich bei DĂĽsseldorf. Wie der Nachrichtensender N24 auf seinem Onlineportal berichtet, kam dabei auch ein Panzerwagen der Polizei zum Einsatz. Die Polizisten wurden von Steuerfahndern begleitet, da die Razzia eine Aktion der Steuerfahndung DĂĽsseldorf gewesen sei.

Rund 40 Gäste wurden von den Einsatzkräften vernommen. Unter den Gästen befand sich auch DĂĽsseldorfs Rotlicht-Ikone Bert Wollersheim in Begleitung seiner Frau. Wie beide im Interview mit den N24-Reportern hervorhoben, waren die Polizisten „alle sehr höflich und zuvorkommend“. Sophia Wollersheim habe sich gar „pudelwohl“ gefĂĽhlt.

Im Visier der Fahnder steht der EigentĂĽmer des Clubs und Mitglied der Hells Angels, Markus W., gegen den wegen Steuerhinterziehung ermittelt wird. Neben dem „WH 6“ wurde ebenfalls dessen Wohnung in Krefeld durchsucht, berichtet die Bild.

Zu den Ergebnissen der Fahnder wurden von der Polizei bisher noch keine Angaben gemacht.

Scroll to Top