Was hat ein Schweizer Fachverband mit einer Göttin gemein?

Was hat ein Schweizer Fachverband mit einer Göttin gemein?

Ein flĂĽchtiger Blick in unser Nachbarland und ins orientalische Altertum Seit knapp einem halben Jahr gibt es ihn: den Verband Erotikbetriebe Schweiz. Mit Beginn der Pandemie und den damit einhergehenden BordellschlieĂźungen fanden sich in unserem Nachbarland...

Crowdfunding von Salomé Balthus unterstützen!

Dreiste Masche und chauvinistisches Verhalten: Escort will rechtlich gegen Persönlichkeitsrechtsverletzung der Schweizer „Weltwoche“ vorgehen 15.000 Schweizer Franken braucht die Berliner Sexworkerin SalomĂ© Balthus – 7 Tage läuft ihr Crowdfunding...

FundstĂĽck im Netz: Das perfekte Bordell in der „Republik“

Schweizer Onlinemagazin zeichnet beeindruckendes Modell Prostituierten ergeht es in der Schweiz ganz ähnlich wie in der Bundesrepublik. Einerseits ist Sexarbeit legal (dort bereits seit 1942. Andererseits fehlt die gesellschaftliche Anerkennung, von seiten der...
Was hat ein Schweizer Fachverband mit einer Göttin gemein?

Ăśber die GrĂĽnde, Sexarbeiter/in zu werden

Blog „Sex and Psychology“ fasst Schweizer Studie zusammen Dr.Justin Lehmiller, Psychologe und Blogger aus Indiana, veröffentlicht auf seinem Weblog „Sex and Psychology“ u.a. regelmäßig „Infographics“. Eine der neueren Grafiken bezieht sich auf eine Schweizer Studie...

Der Beruf der Sexualassistentin bekommt immer mehr Anerkennung

Schweizer Unternehmen sexcare – xCorp gmbh steht fĂĽr positive sexuelle Erlebnisse fĂĽr behinderte Männer Der Beruf der Sexualassistentin/Sexualbegleiterin bzw. seines männlichen Pendants findet im deutschsprachigen Raum stetig mehr soziale Anerkennung. Hier im...

Schweiz: Das Tessin wird zum „Bordell Europas“

Oder: Wenn osteuropäische Prostituierte und Freier aus der ganzen Welt auf einen Schlag 2800 qkm Land ĂĽberfallen „Das Bordell Europas“ – fĂĽr gewöhnlich wird Deutschland, manchmal auch Ă–sterreich und ab und an die Niederlande als solches bezeichnet....