Sperrgebietsverordnung

Das Saarland und seine Angst vor dem Sexgewerbe

Landesregierung verabschiedete Ma├čnahmenpaket zur Eind├Ąmmung der Prostitution Nun ist es beschlossene Sache. Im Saarland gilt k├╝nftig eine Versch├Ąrfung des Polizeigesetzes, eine umfangreiche Ausweitung der Sperrbezirke sowie eine Kondompflicht. Weil man in Regierungskreisen mit „Sorge auf die unertr├Ąglichen Missst├Ąnde im Bereich der Prostitution“ blicke, habe man nun (am 25.02.2014) jenes Ma├čnahmenpaket verabschiedet. Neben der Eind├Ąmmung der Prostitution w├╝rde so …

Das Saarland und seine Angst vor dem Sexgewerbe Mehr lesen ┬╗

Sperrbezirk in Bremerhaven beschlossen

Stra├čenprostitution nur noch in der Lessingstra├če erlaubt K├╝nftig ist Prostitution auf den Stra├čen der Seestadt Bremerhaven verboten. Eine entsprechende Verordnung hat der Magistrat am Dienstag, den 19. Februar 2014 erlassen. Einzige Ausnahme ist das Rotlichtviertel in der Lessingstra├če, in welcher auch Bordellbetriebe ans├Ąssig sind. Die Sperrbezirksverordnung ist vorerst auf auf zwei Jahre begrenzt. Eine Fortf├╝hrung dar├╝ber hinaus …

Sperrbezirk in Bremerhaven beschlossen Mehr lesen ┬╗

Gilt im Saarland bald eine Kondompflicht?

Landesregierung plant neue Hygieneverordnung In Bayern gibt es sie bereits – eine gesetzliche Kondompflicht f├╝r Freier. Im Saarland will man sie haben. Man, das sind zumindest die Stadt Saarbr├╝cken und die Landesregierung. Laut Medienberichten haben sich beide in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe darauf geeinigt eine entsprechende Verordnung am 1. April in Kraft treten zu lassen. Das gleiche gilt f├╝r eine ge├Ąnderte Sperrgebietsverordnung. …

Gilt im Saarland bald eine Kondompflicht? Mehr lesen ┬╗

Sind Sperrgebietsverordnungen in MV ├╝berfl├╝ssig?

SVZ berichtet ├╝ber verbotene Prostitution Die Schweriner Volkszeitung titelt heute „Verbotenes Bettgefl├╝ster“ und gibt sich verwundert, dass trotz Landesverordnung in einigen Gemeinden mit weniger als 15.000 Einwohnern der Prostitution nachgegangen wird. An den Beispielen Gadebusch, Upahl oder L├╝tzow hat der Autor dargelegt, in wie weit man hier Sexdienstleistungen erhalten k├Ânne. Fazit des Berichts: „Die M├╝hlen …

Sind Sperrgebietsverordnungen in MV ├╝berfl├╝ssig? Mehr lesen ┬╗

Populismus des Spiegels nimmt kein Ende

Wie Redakteure des Magazins unterschwellig immer wieder gegen das Rotlichtmilieu wettern Falschbehauptungen, Halbwahrheiten und Logikfehler mit inbegriffen Das das Nachrichtenmagazin┬áDER SPIEGEL┬ábeim Thema┬áProstitution┬ánicht vorurteilsfrei und unvoreingenommen berichtet, ist ja bereits bekannt (wir berichteten). So ├╝berrascht es auch kaum, dass das im aktuellen Artikel „Die Prostitution hat unertr├Ągliche Ausma├če angenommen“ auf┬áSpiegel.de┬ánicht anders ist. Der Beitrag von Autor …

Populismus des Spiegels nimmt kein Ende Mehr lesen ┬╗

Neum├╝nster: Beschluss zur Stra├čenprostitution gefasst

Ratsversammlung billigt Entwurf einer Sperrbezirksverordnung Das schleswig-holsteinische Neum├╝nster hat ein Problem mit Stra├čenprostitution. Jetzt legte die Verwaltung einen Entwurf vor, der ÔÇ×Zum Schutz der Jugend und des ├Âffentlichen Anstandes“ auf den meisten ├Âffentlichen Stra├čen und Pl├Ątzen verbietet, der Prostitution nachzugehen. Am Dienstag entschied die Neum├╝nsteraner Ratsversammlung zugunsten der Sperrgebietsverordnung. Nun m├╝sse, wie es im Holsteinischen Kurier hei├čt, nur …

Neum├╝nster: Beschluss zur Stra├čenprostitution gefasst Mehr lesen ┬╗

Prostitution in St. Georg weiterhin verboten

Kontaktverbot f├╝r Freier bis Mitte 2014 verl├Ąngert Wie bekannt, ist das „hehre“ Ziel der Politik, ja auch von manch einer den Freier verteufelnder Frauenrechtlerin, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Prostituierten in Deutschland zu verbessern. Nur mit der Umsetzung hapert es generell. Grund: Kaum einer besch├Ąftigt sich wirklich mit der Thematik, soziale und gesellschaftliche Verh├Ąltnisse werden …

Prostitution in St. Georg weiterhin verboten Mehr lesen ┬╗

Erotische Dienstleistungen in Zarrenthin

Prostitution im Landkreis Vorpommern-R├╝gen – Der Nordkurier berichtet ├╝ber Streitigkeiten zwischen Sexarbeiterinnen und der Gemeinde Bentzin Im beschaulichen Zarrenthin, einem Ortsteil der 840-Seelen-Gemeinde Bentzin im Landkreis Vorpommern-Greifswald (nicht zu verwechseln mit dem Zarrentin im LK Ludwigslust-Parchim), ist eine kleine Debatte entbrannt. Ursache, so berichtet der Nordkurier, ist eine 45-j├Ąhrige Gewerbetreibende, welche neben einer ├Ârtlichen Kindertagesst├Ątte einen …

Erotische Dienstleistungen in Zarrenthin Mehr lesen ┬╗

Sperrgebietsverordnung schr├Ąnkt freie Berufsaus├╝bung ein

Gerichtsprozess in Bad S├Ąckingen suggeriert, Prostitution sei verwerflich Gestern Nachmittag ging im Baden-W├╝rttembergischen Bad S├Ąckingen der Prozess ├╝ber den Prostitutionsvorwurf in einem Tantra-Massage-Salon zu Ende. Wie ein schlechter Groschenroman las sich die mediale Aufarbeitung. So berichtete bspw. die BILD ├╝ber einen angeblich unter Medikamenteneinfluss stehenden Zahnarzt, der von der Salonbesitzerin schamlos ausgebeutet wurde. Auch dessen …

Sperrgebietsverordnung schr├Ąnkt freie Berufsaus├╝bung ein Mehr lesen ┬╗

Sperrgebietsverordnung in Frankfurt am Main auf dem Pr├╝fstand

Gericht entschied: Bordell in Wohnviertel Bornheim doch zul├Ąssig Ein im Frankfurter Stadtteil Bornheim betriebenes Bordell/Massagestudio darf nun doch bestehen bleiben. Das entschied der Senat des Verwaltungsgerichtshofs in Kassel, wie es auf hr-online.de hei├čt. Laut geltender Sperrgebietsverordnung sei der Bordellbetrieb unzul├Ąssig, lediglich in Wohnungen in Bornheim sei Prostitution im kleinen Ma├čstab erlaubt. Nachdem die Stadt gegen den Betrieb aufbegehrte, …

Sperrgebietsverordnung in Frankfurt am Main auf dem Pr├╝fstand Mehr lesen ┬╗

Suchst Du Sex in Gauern ? Dann starte mit Deiner Suche auf Rotlicht.de entweder auf der Startseite oder nutze die erweiterte Hurensuche.

Scroll to Top