Spiegel

Rute W├╝rfel mit einem wei├čen X umringen einen gelben W├╝rfel mit einem Zeitungssymbol

„Schlechte Recherche oder Absicht?“ Sonja Dolinsek ├╝bt scharfe Kritik an SPIEGEL-Artikel

Katrin Langhans‘ Text ├╝ber „Menschenhandel und Prostitution“ verletzt journalistische Standards wie Neutralit├Ąt und Objektivit├Ąt und hofiert ein Buch eines dubiosen Instituts | Dolinsek: „Erfolgreiche Lobby-Kampagne bis in die h├Âchsten Ebenen der deutschen Medienlandschaft“ Leser von Publikum.net oder menschenhandelheute.net konnten k├╝rzlich auf einen Beitrag von Historikerin Sonja Dolinsek sto├čen. Der Titel: „Der SPIEGEL, Katrin Langhans und […]

„Schlechte Recherche oder Absicht?“ Sonja Dolinsek ├╝bt scharfe Kritik an SPIEGEL-Artikel Mehr lesen ┬╗

Wieder ein unn├Âtiger Blick in den Spiegel

Der „Spiegel“ hat zum Jahresende auf seiner Onlinepr├Ąsenz eine „Bilanz zum Prostituiertenschutzgesetz“ ver├Âffentlicht. Seinen steten Ruf, nahe am Boulevard zu publizieren, wird er damit aber nicht los. Kaum verwunderlich, hat das Magazin noch nie wirklich professionell oder gar investigativ ├╝ber das Thema Sexarbeit geschrieben. Und die vorgebliche Bilanz ist eher ein journalistisches Armutszeugnis: Ein fl├╝chtiger

Wieder ein unn├Âtiger Blick in den Spiegel Mehr lesen ┬╗

Nach oben scrollen