Zukunft Rotlicht! Die Zweite

Rotlicht-Kongress am 28. Oktober in Frankfurt am Main Die Rotlicht-Akademie.de um Unternehmensberater Christopher Rohr lädt auch 2019 wieder Sexworker, Betreiber und Gewerbetreibende zum bundesweiten Rotlicht-Kongress. Weil sich das 2017 eingeführte...

Nur rund 2.000 Prostituierte zahlen Lohnsteuer

Bundesregierung legt Zahlen aus 2008 und 2009 offen Etwa 2.000 Sexarbeiterinnen führten im Jahr 2009 Lohnsteuer an die Finanzbehörden ab. Das geht aus einem Bericht des Onlineportals unternehmen-heute.de hervor. Die Seite bezieht sich auf eine kleine Anfrage der...

FunGarden-Prozess geht seinem Ende zu

40-jährige Bordell-Betreiberin aus Haft entlassen Vor mehr als einem Jahr fand im Emmericher Sauna-Club “Fun Garden” eine großangelegte Razzia statt. Der 53-jährige bosnische Betreiber und seine 40-jährige Lebensgefährtin wurden verhaftet. Im November begannen dann...

Gewerbesteuer fĂĽr Prostituierte bald Pflicht?

Bundesfinanzhof prüft Sachlage Laut Informationen der Nachrichtenagentur dpa könnten Prostitutierte in Deutschland in Zukunft verpflichtet werden Gewerbesteuer zu zahlen. Ob eine solche Regelung in Kraft treten könnte, prüfe nun der Bundesfinanzhof in München. Eine...

Sexsteuer bald auch im Niedersächsischen Munster

Stadt will Abgabe auf Bordellbetten erheben – wegen 5.000 Euro Ob das Sinn macht, das darf durchaus bezweifelt werden. Wie der NDR berichtet, wolle die Niedersächsische Kleinstadt Munster nach dem Vorbild des angrenzenden Soltau nun auch eine VergnĂĽgungssteuer...

Besteuerung im Rotlichtmilieu

Finanzministerium MV gibt InformationsbroschĂĽre heraus. In verschiedenen Sprachen bei uns erhältlich 2002 ist in Deutschland das Prostitutionsgesetz inkraftgetreten. Damit wurde der Berufststand endgĂĽltig legalisiert und anerkannt, demzufolge...