VENUS prÀsentiert neues B2B-Konzept

2. Juni 2010

Die VENUS prĂ€sentiert ihr neues B2B-Konzept „VENUS Professional trade convention“: Fachbereich jetzt mit separatem Eingang in Halle 11

Berlin, 02. Juni 2010. Die Erotik-Fachmesse VENUS veröffentlicht jetzt ihr neues Konzept fĂŒr den Fachbereich, welcher ab diesem Jahr VENUS PROFESSIONAL trade convention heißen wird. Ebenfalls neu ist der Standort: Ab sofort gelangen die rund 5.500 Fachbesucher ĂŒber einen separaten Eingang zu den Neuheiten der internationalen Erotik Branche in Halle 11. Außerdem wird diese Halle ausschließlich fĂŒr Fachkundige nur an drei Tagen von Donnerstag bis Samstag geöffnet sein. Aussteller profitieren von ruhiger Business AtmosphĂ€re und FertigstĂ€nden in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen. Die anderen Bereiche/AREAS der VENUS bleiben wie bisher: BUSINESS-AREA, MESSE-AREA, WEB-AREA, SHOW-AREA und FETISH-AREA.

Die VENUS findet vom 21. bis zum 24. Oktober 2010 unterm Berliner Funkturm statt und geht in ihr 14. Jahr. In diesen entwickelte sie sich zur weltweit grĂ¶ĂŸten und wichtigsten Messe der Erotikbranche. JĂ€hrlich kommen bis zu 400 Aussteller und 5.500 Fachbesucher nach Berlin. „In den letzten 13 Jahren hat es die VENUS geschafft, Ausstellern aus mehr als 36 LĂ€ndern und FacheinkĂ€ufern aus ĂŒber 60 LĂ€ndern dieser Erde (40% aus Deutschland, 45% aus Europa, 15% aus Übersee) die Stadt Berlin als attraktiven Messestandort nahe zu bringen“, erklĂ€rt Messeleiter Peter BĂŒbel. Neben den bereits genannten Punkten gibt es weitere Neuerungen in diesem Jahr: Das BUSINESS meets MEDIA Dinner-Bankett am Freitag, neue Partnerhotels und der VENUS-Congress, welcher fĂŒr die intensive Nutzung von Informationsaustausch sorgt.

Mit dem VENUS-Award kehrt am Donnerstagabend, den 21.10.2010, auch einer der international begehrtesten Preise der Erotikbranche zurĂŒck. Alles dreht sich dann bei einem hochwertigen Rahmenprogramm um Persönlichkeiten der Branche, Stars und Sternchen.

Die VENUS hĂ€lt dennoch grundsĂ€tzlich am Mischkonzept aus B2B und Endkonsumenten fest: „Ja, denn nur das macht Sinn“, bekrĂ€ftigt BĂŒbel. „Es gibt nicht nur Schwarz oder Weiß, also B2B oder B2C. Wir versuchen diesen Spagat jedes Jahr aufs Neue und der Erfolg vergangener Jahre gibt uns Recht. Wir planen, demnĂ€chst einen Messebeirat zu grĂŒnden, der gemeinsam mit uns die weitere Entwicklung der VENUS planen soll.“ Doch neben dem Business soll auch das VergnĂŒgen nicht zu kurz kommen. Die Rahmenveranstaltungen zur 14.VENUS und zur VENUS PROFESSIONAL trade convention sind

Mittwoch, 20.10.2010: Welcomeparty „Get2Gether“ im Hotel Estrel

Donnerstag, 21.10.2010: Verleihung des VENUS-AWARD 2010

Freitag, 22.10.2010: „Business meets Media“/Dinner-Bankett

Die 14.VENUS findet vom 21. bis 24. Oktober 2010 statt. Weitere Informationen unter: www.venus-berlin.com

VENUS Berlin

Die VENUS Berlin prĂ€sentiert seit 1997 alljĂ€hrlich Trends und Neuheiten aus den Bereichen Erotik und Lifestyle. Mit an die 400 Ausstellern und 6.000 Fachbesuchern aus 60 LĂ€ndern ist sie die grĂ¶ĂŸte internationale Fachmesse dieser Art weltweit. Auf einer FlĂ€che von 30.000 Quadratmetern stellen Produzenten und GroßhĂ€ndler ihre Dienstleistungen und Produkte aus den Bereichen Mode und Lovetoys vor. Aber auch weniger erotikaffine Hersteller etwa von GetrĂ€nken und Möbeln oder Anbieter von Computer-Software sind vertreten. Sie alle nutzen die Aufmerksamkeit von bis zu 28.000 Konsumenten, die jedes Jahr von der Mischung aus professioneller Produktinformation an den StĂ€nden und erotischer Unterhaltung auf den ShowbĂŒhnen angezogen werden.

ZufÀllige BeitrÀge aus der selben Rubrik