Vibratoren getestet…

Vibrator

Weichmacher, Zinnverbindungen und krebserregende PAK immernoch in einigen Produkten vorhanden

Nun gut, die Veröffentlichung liegt schon ein paar Tage zurĂĽck, dennoch verliert das Thema ja nicht an Aktualität. Bereits im März/April dieses Jahres hat der Ă–ko-Test Ergebnisse veröffentlicht, die einige beliebte Sexspielzeuge nicht im allerbesten Licht dastehen lassen. Und zwar wurden 22 handelsĂĽbliche Vibratoren auf ihren Schadstoffgehalt (u.a. Weichmacher, DBT und PAK) getestet. Ergebnis: gerade einmal 2 der Testobjekte waren vollständig unbelastet. Zwar braucht man jetzt keine ĂĽbertriebene Panik vor dem nächsten Gebrauch des lustvollen Utensils haben, doch sicherlich sollte man sich die Ergebnisse zu GemĂĽte fĂĽhren und abwägen. Denn die Gesundheit geht am Ende vor. Also vor dem Kauf eines neuen Vibrators den Öko-Test-Bericht sowie die Testergebnisse im Einzelnen anschauen …

Scroll to Top