Seit dem 1.7.2017 ist das neue Prostituiertenschutzgesetz in Kraft. Das Gesetz bringt eine Reihe von einschneidenden Änderungen mit. Informationen dazu findest Du in unserem Weblog oder auf Pro-Prostitution.de.

Du bist Sexworkerin und hast Fragen zum neuen Gesetz und brauchst Unterstützung bei der Anmeldung? Dann rufe uns an!

Neue Anzeigen auf Rotlicht-Zimmer.de*


Suche Kollegin für Massagestudio

Suche Kollegin für Massagestudio

08.08.2018 | Suche für unser neu eingerichtetes Massagestudio nette Kollegin. Gern auch länge...

Neue Girls gesucht

Neue Girls gesucht

08.08.2018 | Hallo zusammen, Das Redlamp ist ein riesiges Haus im Berner Oberland, liegt Nähe...

Appartmentwohnung frei

Appartmentwohnung frei

24.07.2018 | Köln-Sülz, sehr angenehme Gegend! Uninähe. 25qm. VB.

Zimmer und Arbeit in der Stadt der Millionäre

Zimmer und Arbeit in der Stadt der Millionäre

29.06.2018 | Ich biete Ihnen den optimalen Start in Wiesbaden, einer der reichsten Städte Deu...

*Erotikjobs und Kontakte zu Appartement-Vermieter und Clubbetreibern

Bremen


Bremen - die Freie Hansestadt ist mit etwa 550.000 Einwohnern die zehntgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die Rotlichmeile des Zwei-Städte-Staates, die Helenenstraße genießt einen Bekanntheitsgrad weit über die Landesgrenzen hinaus. Daneben sind etliche Bordelle, Clubs und Apartments über die ganze Stadt verteilt. Übrigens: Bremen ist auch Heimat des erfolgreichen Webcamgirls SexyJenJen und Geburtsort von Busenwunder und Ex-Pornodarstellerin Annina Ucatis.

Lust auf Abwechslung? Um Huren in Bremen zu finden, schau dich einfach auf Rotlicht.de um.

Wusstest Du schon, dass...


... das sogenannte "Schwedische Modell" (manchmal auch skandinawische oder nordische Modell genannt), Prostituierte zwar nicht kriminalisiert, hingegen aber Freier sowie Betreiber/Vermieter hart bestraft? Neben hohen Geld- sind auch mehrjährige Gefängnisstrafen möglich. Selbstredend hat eine solche Politik auch für Sexdienstleister_innen existentielle Konsequenzen. Schwedens "Modell" besteht übrigens aus mehreren Gesetzen und Verordnungen.

Rotlicht.de - In eigener Sache


Pressefund: Puff in Potsdam

Erst jetzt ist uns ein Artikel in der Märkischen Allgemeine vom 17.12.2014 über den Weg gelaufen, in dem wir, sprich unser Portal „Rotlicht-Inserate.de„, zumindest in der Online-Version...

Beratungsstellen in MV

Krankheit, psychische Probleme, Existenzsicherung … Wo bekomme ich Hilfe? Sexuelle Dienstleistungen verkaufen, das ist kein einfacher Job. Vor allem, weil sie sowohl physisch als auch psychisch ein...

 Magazin


Tagesseminar zum ProstSchG in Berlin am 13.10.2018

Am Venus-Wochenende findet in Berlin am Samstag, den 13.10.2018 ein Seminar zum Thema ProstituiertenSchutzGesetz statt. Veranstaltet wird das Seminar von BerlinIntim, die unter dem Titel „Rotlic...

Aus 17 wird Eins – Rotlicht.de

Lust auf Abwechslung? Mit diesem Slogan warb bislang das Erotikportal Rotlicht-MV.de. Während der Slogan bleibt, wird der Name nach 13 Jahren ein anderer. Denn der Marktführer aus und für das Land Mec...

Zwangsprostitutions-Prozess vor Rostocker Landgericht

Zwei Bulgaren wird vorgeworfen unter Waffengewalt und „Entschädigungs“-Zahlungen fünf Frauen zur Prostitution gezwungen zu haben. Wie Ostseezeitung, NDR und SVZ in der vergangenen Woche informierten,...

© 2005 - 2018 - web-mv.de - regionale Onlinedienste

Mehr Interessantes auf Rotlicht.de

Zuletzt gesucht:


Besucher fanden uns über folgende Begriffe:


Eroktik News


Tagesseminar zum ProstSchG in Berlin am 13.10.2018

Am Venus-Wochenende findet in Berlin am Samstag, den 13.10.2018 ein Seminar zum Thema ProstituiertenSchutzGesetz statt. Veranstaltet wird das Seminar von BerlinIntim, die unter dem Titel „Rotlicht trifft Blaulicht“ nun bereits das 6. Tref...

Aus 17 wird Eins – Rotlicht.de

Lust auf Abwechslung? Mit diesem Slogan warb bislang das Erotikportal Rotlicht-MV.de. Während der Slogan bleibt, wird der Name nach 13 Jahren ein anderer. Denn der Marktführer aus und für das Land Mecklenburg-Vorpommern, der seit 2005 Werbung für Sex...

Zwangsprostitutions-Prozess vor Rostocker Landgericht

Zwei Bulgaren wird vorgeworfen unter Waffengewalt und „Entschädigungs“-Zahlungen fünf Frauen zur Prostitution gezwungen zu haben. Wie Ostseezeitung, NDR und SVZ in der vergangenen Woche informierten, wird vor dem Landgericht Rostock aktuell wegen Men...