International: Prostitution im Namen Allahs

Die Doppelmoral der Islamisten „Dona Carmen“-MitbegrĂĽnderin Juanita Rosina Henning vertritt die zweifelhafte These, dass die islamische Kultur im Gegensatz zur christlichen nicht sexualfeindlich sei. Dass davon in der Ă–ffentlichkeit nicht viel zu merken ist, zeigen immer wieder gewalttätige Ăśbergriffe auf Prostituierte und unverheiratete Frauen. Das Attentat in einem Bagdader Bordell im Mai ist nur ein Beispiel von vielen. Gruppenvergewaltigungen, Zwangsehen, Ehrenmorde bleiben …

International: Prostitution im Namen Allahs Mehr lesen »