(06 81) 37 36 31

Aldona e.V. in Saarbrücken


Standort von  Aldona e.V.
Daten geklaut auf Rotlicht.de

ALDONA e.V. – Beratungsstelle für Sexarbeiterinnen - Saarland


Die Beratungsstelle für Prostituierte ist die saarländische Fachberatungsstelle für Frauen, die der Sexarbeit nachgehen. Wir beraten, informieren, unterstützen und begleiten Euch.


Unsere Angebote:

  • Beratung zu allen Anliegen, wie Existenzsicherung, Gesundheit, Sozialversicherung, Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) usw.
  • Psychosoziale Betreuung (Hilfen zur Alltagsbewältigung, Begleitung bei Amtsgängen, Förderung der eigenen Ressourcen)
  • Projekt DiWA Saar (in Kooperation mit Diakonie Saar): Beratung und Unterstützung zur beruflichen Neuorientierung
  • Aufsuchende Arbeit (Straßenstrich, Bordelle & bordellähnliche Betriebe)

Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch und Ukrainisch.


Für andere Sprachen kann eine Sprachmittlerin hinzugezogen werden.


Kontakt:

Büro: Großherzog-Friedrich-Str. 37, 66111 Saarbrücken

Mobil/WhatApp: 0162 – 2707196 oder 01512 – 1790756

E-Mail: info@aldona-ev.de

Web: www.aldona-ev.de

Facebook und Instagram: Aldona e.V.


Offene Sprechstunde im Gesundheitsamt Saarbrücken:

Montags 9:00 – 12:00 Uhr

Stengelstr. 10 – 12, 66111 Saarbrücken

(06 81) 37 36 31
Heute von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
& nach Vereinbarung
+ mehr Zeiten
Montag von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Dienstag von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Mittwoch von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Samstag ist Ruhetag
Sonntag ist Ruhetag
& nach Vereinbarung
- Zeiten ausblenden
Zur Homepage

Reklame


Erotik News


Sexuelle Gesundheit: 66. Deutsche STI-Kongress in Berlin

Vom 23. bis 25. Juni 2022 lädt die Deutsche STI-Gesellschaft in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Anlass: der

Anhörung: „Situation der Prostituierten in Bayern“

Am Donnerstag, den 12. Mai 2022 findet eine Anhörung im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie des Bayrischen Landtages

Filmtipp: „Lilalicht“ von Anna Wagner

Das Leben ist nicht schwarz-weiß – auch nicht zwischen Rot- und Blaulicht Und es geht doch anders. Anders nämlich in Sachen

© 2005 - 2022 - web-mv.de - regionale Onlinedienste

Mehr Interessantes auf Rotlicht.de