Katheter


Ein Katheder und die sogenannte Katheterisierung der Blase oder des Darms findet vor allem im SM (Sado Maso)-Bereich Anwendung. Vielleicht kennst du den Begriff aus dem Krankenhaus-Klinikbereich. Ärzte und Ärztinnen sowie die Krankenschwestern und Krankenpfleger wenden in ihrem Krankenhausalltag häufig Spülungen von Darm und Blase mit einem Katheder an. Doch in diesem Fall wird der Katheder nicht aus medizinischen Gründen gelegt, sondern im Rahmen eines Klinik-Rollenspiels oder wenn das dominante Erotikmodell ihrem Skl*ven einen Katheder legt.

Viele Männer genießen diese intensive Klinikbehandlung sehr. Es ist etwas sehr intimes und es geht hier besonders um Vertrauen und nicht zuletzt um die Hygiene. Unter einem Katheder kannst du dir ein Röhrchen oder einen Schlauch, welche aus Kunststoff, Silikon oder Gummi sind, vorstellen. Damit kann die Herrin oder der Herr Hohlorgane, wie Magen, Darm, Blase oder sogar Herz und Ohr entleeren, spülen, füllen oder sondieren. Im SM-Bereich werden jedoch meist nur Blase oder Darm gespült. Alles andere wäre zu gefährlich. Das Erotikmodell sollte Erfahrung damit haben und jegliche hygienischen Vorkehrungen treffen. Kenner*innen der Szene setzen auf Katheder-Behandlungen, da sie im dominanten und devoten Bereich üblich und sexuell erregend sind.



Inserate die diesen Service anbieten


© 2005 - 2022 - web-mv.de - regionale Onlinedienste