BSD e.V. in Berlin


Mehr Infos auf Rotlicht.de

BSD - Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen e.V.

Als Verband der Prostitutionsbranche treten wir für die Interessen der Unternehmen (die verschiedenen bordellartigen Betriebe) und Einzelunternehmer*innen (selbstständige Prostituierte) aktiv ein. Dabei verfolgen wir geschäftspolitische Visionen zur Weiterentwicklung der Prostitution und sonstiger sexueller Dienstleistungen auf allen Ebenen, insbesondere zu: Inhalte und Formen der einzelnen erotischen und sexuellen Dienstleistungen.

BSD e.V.




Reklame


Erotik News


Wie sehen die Gesundheitsbedarfe von Sexarbeiter:innen aus

Deutsche Aidshilfe veröffentlicht qualitativ-partizipative Studie Über einen Zeitraum von zwei Jahren hat sich die Deutsche Aidshilfe

„Satanic Panic“ in Freier-Studie

Warum die „Expertise“ von Melissa Farley brandgefährlich ist Die einschlägig bekannte, deutsche Traumatherapeutin Michaela

Solidarität. Sex. Arbeit. – Gespräch und Ausstellung in Rostock

Die Rostocker Beratungsstelle SeLA (Selbstbestimmt Leben und Arbeiten • Beratungsstelle für Menschen in der Sexarbeit) lädt am


Weitere Inserate in ganz Berlin .

© 2005 - 2024 - web-mv.de - regionale Onlinedienste