Begleitservice


Der Begleitservice auch als "Escort Service" bezeichnet, vermittelt Frauen, die der Männerwelt gegen Bezahlung zu Diensten sind. Gegen einen vorher festgelegten Geldbetrag werden Damen vermittelt, natürlich für einen bestimmten festgelegten Zeitraum, für sinnliche Stunden zu zweit. Aber wie der Name es schon verrät. Diese Frauen begleiten Männer zu verschiedenen Events und anderen Festlichkeiten. Oft sind es Geschäftsleute, die einfach nicht allein sein wollen und eine Dame an ihrer Seite brauchen. Ein Begleitservice hat nichts mit Bordellen zu tun. Bei einem Escort Service werden Damen vermittelt, die eine gute Ausbildung haben und oft betreiben sie dieses Geschäft zusätzlich zu ihrem "normalen" Beruf im Alltag. Das Escortleben findet Abends und in den nächtlichen Stunden ab. Die Herren der Schöpfung können sich mit der ausgesuchten Frau sehen lassen, sie kann sich tadellos benehmen und sie kann sich auch an Gesprächen sicher beteiligen.


Andere werden gar nicht bemerken, dass diese Frau "gekauft "ist. Eine Escort Lady versüßt Herren natürlich auch den Abend auf romantische Weise. Sie können das alles vorher festlegen bei der Buchung. Sie finden eine jede Dame durch ein Sedcard mit Foto und ausführlicher Beschreibung erklärt. Die eigentliche Vermittlung läuft über diesen Begleitservice. Treffen werden vor jedem Termin ausgemacht, mit Uhrzeit und Ort. Besonders wichtig ist so ein Service, wenn Mann in einer fremden Stadt ist und diese Dame sich vorteilhafter Weise dort auskennt. Wie das Treffen dann zu Ende geht bestimmen diese beiden Menschen selbst, aber guter Sex gehört bei entsprechender Sympathie einfach dazu. Die Mythen die sich um einen Escort ranken machen das Ganze einfach spannend.



Inserate die diesen Service anbieten


© 2005 - 2022 - web-mv.de - regionale Onlinedienste