Kavi*r passiv


Unter Koprophilie wird der sexuelle Lustgewinn durch menschlichen Kot (bzw. der Ausscheidungsvorgang an sich) verstanden. In der Szene werden jedoch Codewörter wie Kavi*r, Nutella, Nougat oder Scat verwendet.

Derlei Fetisch kann sich aber durchaus unterschiedlich äußern. So fühlen sich einige dadurch erregt, den Stuhlgang im Beisein eines anderen auszuführen. Andere macht es hingegen an, den Ausscheidungsvorgang zu Beobachten. Wieder andere empfinden Lust am direkten Körperkontakt, also am Verschmieren des eigenen oder fremden Kots auf dem eigenen oder fremden Körper.

"Kavi*r passiv" sagt aus, dass der Inserent / die Inserentin beim Koten des Kunden anwesend ist. Ein Stuhlgang des Inserenten / der Inserentin ist nicht mit inbegriffen (sofern nicht zusätzlich angeboten). Auch über die weitere Verwendung der Ausscheidungen sagt der Service nichts aus.



Inserate die diesen Service anbieten


© 2005 - 2019 - web-mv.de - regionale Onlinedienste