Sperrgebiet

G├Âppingen: Eroscenter muss seine Pforten endg├╝ltig dicht machen

Verwaltungsgerichtshof teilt Rechtsauffassung der Stadt Das Laufhaus „Eroscenter – G├Âppingen“ muss seinen Betrieb einstellen. Das entschied nun, laut der Neuen W├╝rttembergischen Zeitung (NWZ), in letzter Instanz der Mannheimer Verwaltungsgerichtshof. Grund: das seit 1977 als Bordell genutzte Haus bef├Ąnde sich in einem Mischgebiet. Damit sei der Betrieb unzul├Ąssig. Nachdem bereits 2011 die Stadt G├Âppingen dem Hauseigent├╝mer …

G├Âppingen: Eroscenter muss seine Pforten endg├╝ltig dicht machen Mehr lesen ┬╗

Das Saarland und seine Angst vor dem Sexgewerbe

Landesregierung verabschiedete Ma├čnahmenpaket zur Eind├Ąmmung der Prostitution Nun ist es beschlossene Sache. Im Saarland gilt k├╝nftig eine Versch├Ąrfung des Polizeigesetzes, eine umfangreiche Ausweitung der Sperrbezirke sowie eine Kondompflicht. Weil man in Regierungskreisen mit „Sorge auf die unertr├Ąglichen Missst├Ąnde im Bereich der Prostitution“ blicke, habe man nun (am 25.02.2014) jenes Ma├čnahmenpaket verabschiedet. Neben der Eind├Ąmmung der Prostitution w├╝rde so …

Das Saarland und seine Angst vor dem Sexgewerbe Mehr lesen ┬╗

Sperrbezirk in Bremerhaven beschlossen

Stra├čenprostitution nur noch in der Lessingstra├če erlaubt K├╝nftig ist Prostitution auf den Stra├čen der Seestadt Bremerhaven verboten. Eine entsprechende Verordnung hat der Magistrat am Dienstag, den 19. Februar 2014 erlassen. Einzige Ausnahme ist das Rotlichtviertel in der Lessingstra├če, in welcher auch Bordellbetriebe ans├Ąssig sind. Die Sperrbezirksverordnung ist vorerst auf auf zwei Jahre begrenzt. Eine Fortf├╝hrung dar├╝ber hinaus …

Sperrbezirk in Bremerhaven beschlossen Mehr lesen ┬╗

5.000 Euro Strafe f├╝rs Ansprechen von Prostituierten

Hamburger Senat will mit Bu├čgeldern gegen Prostitution im Bahnhofsviertel St. Georg vorgehen Weil das Hamburger Bahnhofsviertel familienfreundlicher werden soll, wollen Senat und Polizei in Bezug auf die Sperrgebietsverordnungen nun h├Ąrter durchgreifen. Sexarbeit soll aus St. Georg vertrieben werden. Laut Verordnung sind dann schon mal Bu├čgelder von bis zu 5.000 Euro f├Ąllig. Sowohl Freier als auch …

5.000 Euro Strafe f├╝rs Ansprechen von Prostituierten Mehr lesen ┬╗

Suchst Du Sex in Sundern (Sauerland) ? Dann starte mit Deiner Suche auf Rotlicht.de entweder auf der Startseite oder nutze die erweiterte Hurensuche.

Scroll to Top