Dies & Das

Ein Episkopos als Retter dreier Jungfrauen

Ein Gedankenspiel um den Nikolaus – Vom Sugardaddy zum Schutzheiligen Und jĂ€hrlich grĂŒĂŸt der Geschenkebrauch. Am 6. Dezember ist es wieder so weit. Dann nĂ€mlich streift erneut jener in langem Mantel gewandete Philanthrop und Schuhfetischist durch die Lande um scheinbar völlig selbstlos die Menschen zu erfreuen… Nun gut, wer diesem Herrn Nikolaus, so dessen ĂŒberlieferter

Ein Episkopos als Retter dreier Jungfrauen Mehr lesen »

Volle SolidaritÀt mit Aktivistin Ruby Rebelde

Abmahnung aus dem Hause EMMA/Sisters wegen Aussage zur Verbreitung von VerschwörungserzĂ€hlungen An dieser stelle wollen wir uns ganz vehement mit der Aktivistin, Bloggerin und Domina Ruby Rebelde solidarisieren. Anlass sind ihre aktuellen Veröffentlichungen auf ihrem Blog und ihrem Twitter-Account. Danach sei ihr ein anwaltliches Abmahnschreiben ins Haus geflattert, in welchem sie von „EMMA“, „SISTERS e.V.“

Volle SolidaritÀt mit Aktivistin Ruby Rebelde Mehr lesen »

Lackschuhe raus und auf Gaben warten

Ein Gedankenspiel um den Nikolaus – Vom Sugardaddy zum Schutzheiligen Und jĂ€hrlich grĂŒĂŸt der Geschenkebrauch. Morgen ist es wieder so weit. Dann nĂ€mlich streift erneut jener in langem Mantel gewandete Philanthrop und Schuhfetischist durch die Lande um scheinbar völlig selbstlos die Menschen zu erfreuen… Nun gut, wer diesem Herrn Nikolaus, so dessen ĂŒberlieferter Name, und

Lackschuhe raus und auf Gaben warten Mehr lesen »

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag

Robert Koch-Institut legt neue Daten zu HIV/AIDS in Deutschland vor Das Robert Koch-Institut hat eine neue umfassende Auswertung zur HIV/AIDS-Situation in Deutschland veröffentlicht. Die im Epidemiologischen Bulletin veröffentlichte Analyse anlÀsslich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember zeigt, dass sich im Jahr 2021 geschÀtzt 1.800 Personen mit HIV infiziert haben, genauso viele wie 2020. Die Zahl der

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag Mehr lesen »

Direkte Messung der Kundenservice-Zufriedenheit. Drucktasten-Umfrage

Befragung zur Seelischen Gesundheit von Sexarbeiterinnen in Berlin

Die CharitĂ© UniversitĂ€tsmedizin Berlin plant eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Befragung von Sexarbeiterinnen. Laut Projektleitung werde man sich ausschließlich auf weibliche Sexworkerinnen in Berlin beschrĂ€nken. Dazu werden noch GesprĂ€chspartnerin gesucht. Insgesamt wolle man etwa 500 Frauen, die in unterschiedlichen Arbeitsumgebungen (Escort, Bordell, Clubs etc) tĂ€tig sind, gewinnen. Ziel der Querschnittserhebung sei es, die

Befragung zur Seelischen Gesundheit von Sexarbeiterinnen in Berlin Mehr lesen »

Hamburger Kiez feierte 100 Jahre Herbertstraße

„Kulturelle Instanz“ auf Sankt Pauli prĂ€sentierte sich in ungewohnter Offenheit Zutritt fĂŒr MĂ€nner unter 18 und Frauen verboten! Diese strikte Anweisung trifft normalerweise das Gganze Jahr ĂŒber auf einen ganz besonderen Ort im Hamburger Stadtteil Sankt Pauli zu: die Herbertstraße. Nicht so am vergangenen Samstag. Da nĂ€mlich öffnete die berĂŒhmte Amüsiermeile unweit der Reeperbahn anlĂ€sslich

Hamburger Kiez feierte 100 Jahre Herbertstraße Mehr lesen »

Achtung: Ihr Branchenbucheintrag 2022/2023

Aktuell erreichen uns mehrere Emails mit dem Betreff: Ihr Branchenbucheintrag 2022/2023.Sind die Schreiben von den Gelben Seiten oder einem anderen bekannten Branchenbuch? Nein.Der Absender ist eine Global Media GmbH mit der Absender-eMail eintrag @ branchenbuch24.info . Noch nie davon gehört. Aber von Àhnlichen eMails bzw. Firmen.Denn es ist nichts anderes als so genannte Branchenbuch-Abzocke. Der

Achtung: Ihr Branchenbucheintrag 2022/2023 Mehr lesen »

nÀchtliches Frankfurt/Main von oben

Frankfurter Bahnhofsviertelnacht fÀllt zum dritten Mal in Folge aus

Stadt begrĂŒndet das mit ArbeitskrĂ€ftemangel und zu wenig Zeit Jede Menge UnverstĂ€ndnis, Frust und Wut treffen gerade auf die Stadt Frankfurt. Grund: das stĂ€dtische Citymarketing hat zum dritten Mal in Folge die mehrere zentausend Besucher:innen zĂ€hlende Bahnhofsviertelnacht gecancelt. Angeblich könne man das fĂŒr Mitte August angedachte Stadtteil-Event „aus programmatischen, organisatorischen und logistischen Aspekten“ nicht durchfĂŒhren,

Frankfurter Bahnhofsviertelnacht fÀllt zum dritten Mal in Folge aus Mehr lesen »

Sexarbeit und Gewalterfahrungen

Internationaler Tag zur Beendigung der Gewalt gegen Sexarbeiter*innen am 17. Dezember Bericht von >>SeLA – Beratungsstelle fĂŒr Menschen in der Sexarbeit<< Sexarbeit ist auch 2021 stark von Tabuisierung, Stigmatisierung und Diskriminierung betroffen. Nicht zuletzt der Umgang mit Sexarbeiter*innen wĂ€hrend der Corona-Pandemiemaßnahmen zeigt, wie unsicher Gesellschaft und Politik mit dem Thema Sexarbeit sind. Um ĂŒber Gewalt gegen

Sexarbeit und Gewalterfahrungen Mehr lesen »

Startseite ĂŒberarbeitet – Premium Tipps im Fokus

Schon einige Tage ist der Kopfbereich von Rotlicht.de ein wenig ĂŒberarbeitet. Waren bislang am PC mehrere Premium-Tipps nebeneinander platziert, konzentrieren wir uns jetzt auf eine Anzeige, die nun entsprechend grĂ¶ĂŸer und somit auffĂ€lliger ist. Daneben der jĂŒngste Magazin-Beitrag, eine News unserer Inserentinnen, eine Zimmer-Frei-Anzeige und der letzte Beitrag aus dem Rotlicht-Blog, in dem Du BeitrĂ€ge

Startseite ĂŒberarbeitet – Premium Tipps im Fokus Mehr lesen »

Sexarbeit unter Corona-Bedingungen…

Seit round about einem Monat dĂŒrfen Prostituierte in Mecklenburg-Vorpommern wieder legal ihren Beruf ausĂŒben, ProstitutionsstĂ€tten dĂŒrfen wieder GĂ€ste empfangen. Einige BundeslĂ€nder waren da sogar schneller, andere wiederum ließen die Sexworker_innen und Betreiber_innen noch einige Zeit zappeln. Aber nun ist ja endlich alles gut! … schön wĂ€re es. Denn einfach wird es allen BeschĂ€ftigten im Rotlichtmilieu

Sexarbeit unter Corona-Bedingungen… Mehr lesen »

Vatican City at St. Peter's Basilica During Sunset

Warum der Papst Prostituierte verurteilt

Es ist noch gar nicht allzu lange her, als der Papst Prostituierte als Zeichen einer kranken Gesellschaft dargestellt hat. Schnell wurde ein Eindruck vermittelt, dass Prostituierte eine unerwĂŒnschte Randgruppe der Gesellschaft sind und quasi als „gekreuzigte Frauen“ gelten. Die Gesellschaft dĂŒrfte Frauen, die fĂŒr Geld ihren Körper verkaufen, nicht gleichgĂŒltig bleiben. Aber der Kreislauf kann

Warum der Papst Prostituierte verurteilt Mehr lesen »

Was bedeutet Sexualbegleitung oder Sexualassistenz?

Seien wir ehrlich: Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung werden in unserer Gesellschaft immer noch nicht zu 100% als dazugehörig empfunden. Ja, man akzeptiert diese Personen und gesteht ihnen auch weitestgehend die gleichen Rechte zu. Dennoch sind sie nicht vollstÀndig in die Gesellschaft integriert. Soziale Kontakte oder was sonst ein privates Leben ausmacht, beschrÀnkt

Was bedeutet Sexualbegleitung oder Sexualassistenz? Mehr lesen »

Erpressermails weil Du Pornos schaust?

Ihr System wurde angegriffen vom Virus. Das GerÀt ist erfolgreich gehackt. Immer mal wieder kommen Erpressermails rein, die behaupten, das Du Dir beim Besuch einer pornografischen Webseite einen Virus eingefangen hast. Das ist in der Tat nicht unmöglich. Es gibt viele unseriöse Webseiten, die versuchen beim Aufruf Browsererweiterungen und andere Software zu installieren. Nur schicken

Erpressermails weil Du Pornos schaust? Mehr lesen »

RKI veröffentlicht neue Daten zu HIV/AIDS in Deutschland

Pressemitteilung des Robert Koch-Instituts anlĂ€sslich des Welt-AIDS-Tages „Das Robert Koch-Institut hat anlĂ€sslich des bevorstehenden Welt-AIDS-Tages im Epidemiologischen Bulletin eine umfassende Darstellung der HIV/AIDS-Situation in Deutschland veröffentlicht. Im Jahr 2019 haben sich geschĂ€tzt 2.600 Personen in Deutschland mit HIV infiziert, 2018 waren es 2.500 Neuinfektionen. „Dieser leichte Anstieg der Infektionszahlen zeigt, dass weitere Anstrengungen notwendig sind,

RKI veröffentlicht neue Daten zu HIV/AIDS in Deutschland Mehr lesen »

Hamburger BĂŒrgerschaft fordert: Sexuelle IdentitĂ€t ins Grundgesetz

Lesben- und Schwulenverband begrĂŒĂŸt Entscheidung der BĂŒrgerschaft Hamburg. Am Mittwoch hat die BĂŒrgerschaft mit großer Mehrheit auch mit Stimmen der CDU-Fraktion einem Antrag zugestimmt, der sich fĂŒr die ErgĂ€nzung des Artikels 3 Absatz 3 Grundgesetz um das Merkmal „sexuelle IdentitĂ€t“ ausspricht und den Senat auffordert, sich auf Bundesebene fĂŒr die VervollstĂ€ndigung der Verfassung einzusetzen. SPD und

Hamburger BĂŒrgerschaft fordert: Sexuelle IdentitĂ€t ins Grundgesetz Mehr lesen »

Besucherzahlen steigen wieder

Nach dem Corona-Lockdown gingen logischer Weise auch die Besucherzahlen runter. Nun hatten wir gestern wieder einen deutlichen Anstieg der Zugriffe verzeichnet. Offensichtlich besteht ein hoher Nachholbedarf bei den Nutzern der sexuellen Dienstleistungen 🙂 Welche Damen aktuell bei uns inserieren findest Du unter „Neue Inserate„ Die Top 10 nach aufgerufenen Ort (26.07.2020) Rostock Schwerin Stralsund Greifswald

Besucherzahlen steigen wieder Mehr lesen »

Schon einen Aufruf fĂŒr ein „Sexkaufverbot“ unterzeichnet? Lieber erst die Fakten checken!

GemeinnĂŒtzige Stiftung SexualitĂ€t und Gesundheit prĂŒft 8 aktuelle Thesen „Daher sollten die Menschen in der Sexarbeit nicht durch weitere Verbote kriminalisiert werden, sondern durch Rechtssicherheit gestĂ€rkt werden. „ Die GemeinnĂŒtzige Stiftung SexualitĂ€t und Gesundheit (GSSG) hat am Freitag ein Papier veröffentlicht, in welchem sie 8 aktuelle Thesen von Prostitutionsgegner_innen prĂŒft und widerlegt. Fazit der von

Schon einen Aufruf fĂŒr ein „Sexkaufverbot“ unterzeichnet? Lieber erst die Fakten checken! Mehr lesen »

VerbÀnde, Vereine und Fachberatungsstellen

Im folgenden finden Sie eine Auflistung von seriösen VerbĂ€nden, Vereinen und Fachberatungsstellen, bei denen Sexarbeiter_innen in allen Belangen UnterstĂŒtzung, Beratung und Akzeptanz finden: Vereine/Fachberatungsstellen etc. – Hydra e.V. (Treffpunkt und Beratung fĂŒr Prostituierte, Berlin)– Phoenix e.V. (Beratungsstelle fĂŒr Prostituierte, Hannover)– Nitribitt e.V. (Treffpunkt und Beratungsstelle fĂŒr Prostituierte, Bremen)– Kassandra e.V. (Beratungsstelle fĂŒr Prostituierte & Ansprechpartnerin

VerbÀnde, Vereine und Fachberatungsstellen Mehr lesen »

Corona & Prostitution: Offener Brief an die MandatstrÀger des Bundestages

Eine Branche kĂ€mpft akut ums Überleben – AktionsbĂŒndnis fordert Gleichbehandlung und konstruktiven Dialog Zukunft Rotlicht in der Corona-Krise – Ein AktionsbĂŒndnis – 15.06.2020 Offener Brief an die MandatstrĂ€ger des Deutschen Bundestages, die Abgeordneten der Landtage, an die Bundes- und Landesregierungen und an die Medienvertreterinnen und -vertreter der Bundesrepublik Deutschland Die gegenwĂ€rtige Situation der deutschen Prostitutionsbetriebe

Corona & Prostitution: Offener Brief an die MandatstrÀger des Bundestages Mehr lesen »

Nach oben scrollen