Und wieder vorbei: der Hurenkongress 2019

Bis zu 200 Sexworker haben am Wochenende in Berlin getagt. Zahlreiche praxisorientierte Workshops zum Umgang mit dem ProstSchG, Sexarbeit

Inserate in Schleswig-Holstein


News


Anja | Lübeck

Ich warte auf dich in Lübeck! | 12.09.2019 09:10

Melissa | Rendsburg

Brandneu in Rendsburg ab Sonntag, 15.09. | 11.09.2019 10:58

Bella | Rendsburg

Ab Sonntag, 15.09. Brandneu und Einmalig in Rendsburg | 11.09.2019 10:56

Erika | Lübeck

Ab Sonntag, 15.09. Exclusiv in Lübeck | 11.09.2019 10:54

Schleswig-Holstein


Schleswig-Holstein - das nördlichste Land der Bundesrepublik und Land zwischen Nord- und Ostsee. In rund 100 Bars, Clubs und Bordellen sowie in dreimal sovielen Wohnungen kannst du Entspannung finden. Übrigens: In Schleswig-Holstein wurde 1962 von der deutschen Pilotin Beate Uhse der erste Sexshop der Welt eröffnet. Flensburg ist noch heute Hauptsitz des Familienunternehmens ORION Erotikversand.

Lust auf Abwechslung? Auf Rotlicht.de findest du Huren in den Regionen Kiel, Flensburg, Norderstedt, Lübeck uvm..

Wusstest Du schon, dass...


Der Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen e.V. (kurz BesD) seit 2014 einen Hurenkongress veranstaltet? Er richtet sich ausschließlich an Sexworker. Ziel ist der Austausch, die Vernetzung und die Wissensvermittlung mittels Workshops und wissenschaftlich begleitete Vorträge.

Rotlicht.de - In eigener Sache


 Magazin


Und wieder vorbei: der Hurenkongress 2019

Bis zu 200 Sexworker haben am Wochenende in Berlin getagt. Zahlreiche praxisorientierte Workshops zum Umgang mit dem ProstSchG, Sexarbeit

Sexarbeit: Großes Thema in Berlin

Am Wochenende ist es soweit, dann heißt es in der Bundeshauptstadt Hurenkongress (15. bis 17. August) und "World of Whorecraft - Die

Weil Wissen Sicherheit gibt

Das Thema "sexuelle Gesundheit und Aufklärung" verliert wohl nie an Aktualität. Immer wieder sind Erwachsene schlecht oder falsch

Nur eine Handvoll Prostituierten-Vertreterinnen...

Genau das wird von Abilitionisten und Sexarbeitsgegnern immer vorgeworfen: Die wenigen "vorgeblich freiwilligen Prostituierten", die

SPD hat nichts gelernt: Nach ProstSchG folgt Prost-Verbot

Ja, die Meldung macht schon seit zwei Wochen die Runde, ist nicht neu. Wer es aber noch nicht mitbekommen hat, der darf sich jetzt

© 2005 - 2019 - web-mv.de - regionale Onlinedienste