Gesichtsbesamung


Der Orgasmus (oder auch Klimax) ist der beim Geschlechtsverkehr, während der Masturbation oder beim Hand-/Blowjob eintretende Höhepunkt des sexuellen Lustempfindens. Beim Mann kommt es in der Regel während dieser rhythmischen und unwillkürlichen Muskelkontraktionen des Genitalbereichs zum Samenerguss.

Von einigen Männern und Frauen gern praktiziert ist die Ejakulation ins Gesicht (Facial) oder in den Mund der Frau.

Zur kulturellen Einordnung gibt es derweil unterschiedliche Sichtweisen. Während die Gesichtsbesamung ihre Ursache eher nicht im Coitus interruptus hat, ist eine Einordnung als sexistisches Symbol männlicher Dominanz über die Frau wahrscheinlicher. Unwidersprochen hat die moderne Pornoindustrie einen großen Einfluss auf die gesellschaftliche Verbreitung dieser als Cumshot bezeichneten Inszenierung.


Übrigens: Manch einem verschafft der charakteristische Geruch und Geschmack des Spermas einen zusätzlichen Reiz an der Gesichtsbesamung. Aufgrund des im Ejakulat befindendliche Spermin ist dieser etwa mit dem von weißem Moschus oder Kastanienblüten zu vergleichen. Durch aromareiche Nahrungsmittel oder Getränke wie Zimt, Kardamom, Pfefferminze oder Ananas können Geruch und Geschmack teils deutlich verändert werden.



Inserate die diesen Service anbieten


© 2005 - 2018 - web-mv.de - regionale Onlinedienste

Mehr Interessantes auf Rotlicht.de

Zuletzt gesucht:


Besucher fanden uns über folgende Begriffe:


Eroktik News


„Menschen in der Linienstraße“ – Ausstellung in Dortmund

Eine etwas ungewöhnliche Ausstellung, die Einblicke in das Leben im Bordell gewährt, wird ab morgen an einem dafür noch ungewöhnlicheren Ort eröffnet. Unter dem Titel „Menschen in der Linienstraße“ nämlich wird man Bilder der Künstlerin Bettina Bröke...

Freiberger Behörden ratlos wegen Sexpuppen-Bordell

Hochwertige Sexpuppen sind im Vormarsch. Mittlerweile gibt es schon mehrere Anbieter in Deutschland, die sich auf die Vermietung der Silikon-Damen spezialisiert haben. Noch vor 6 Jahren waren Puppenbordelle wohl ausschließlich in Japan anzufinden &#8...

Aus den Eingeweiden kommender Hass gegen Sexualarbeiterinnen

Spaniens Arbeitsministerin hält nichts von Arbeiterrechte für Prostituierte In Spanien ist die Lage der Sexarbeiterinnen verzwickt – freundlich gesagt. Wie auch anderswo in Europa gibt es mehrere Lager zwischen tiefster Abneigung und uneingesch...