Eine Reise von Fickingen nach Dildo

25. Juli 2012

Oder: In welchen Orten man vielleicht nicht wohnen m├Âchte

Wer hat sich nicht schon einmal ├╝ber die seltsamen und zweideutigen St├Ądte-/Gemeindenamen in Deutschland am├╝siert. So ist bekanntlich einer der beliebtesten Orte der Darmst├Ądter Ortsteil Wixhausen. Also dachte ich mir, sollen im heutigen Beitrag einfach mal etwas sinnfrei – dennoch mit etwas erotischen, sexuellen oder fetischistischen Bezug – einige solche Ortschaften genannt werden. Vielleicht m├Âchte der eine oder andere dann demn├Ąchst mal einen Abstecher dorthin machen.

Also los:

– Wixhausen: wie schon erw├Ąhnt, ein Stadtteil von Darmstadt in Hessen.

– Sexau: Gemeinde im Landkreis Emmendingen in Baden-W├╝rttemberg

 Fickingen: (heute Saarfels) hie├čt bis 1923 ein Bezirk der Gemeinde Beckingen im Saarland

– M├Âse: ehemals selbst├Ąndige Landgemeinde, heute im Stadtteil Rietberg-Mastholte in Nordrhein-Westfalen

– Fickm├╝hlen: Ortsteil von Bad Bederkesa im Landkreis Cuxhaven in Niedersachsen

– Hodenhagen: Gemeinde im Landkreis Heidekreis in Niedersachsen

– Rammelburg: Ortsteil der Stadt Mansfeld in Sachsen-Anhalt

– Geilenkirchen: Kleinstadt im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen

– Tuntenhausen: Gemeinde im Landkreis Rosenheim in Bayern

– Petting: Gemeinde im Landkreis Traunstein in Bayern

– Busenbach: gleich drei Ortsteile hei├čen so, einmal von Waldbronn (BW), H├╝ckeswagen (NRW) und Friesenhagen (RP)

– Poppenweiler: hei├čen sowohl ein Ortsteil der Stadt Feuchtwangen im Landkreis Ansbach in Bayern als auch der Stadt Ludwigsburg im Landkreis Ludwigsburg in Baden-W├╝rttemberg

– Tittenkofen: Ortschaft im Landkreis Erding in Bayern

– Pissen: Ortsteil der Stadt Leuna in Sachsen-Anhalt

Aber nicht nur Deutschland hat solche St├Ądte:

– Sexbierum: Ort in der Gemeinde Franekeradeel in der Provinz Friesland in den Niederlanden

– Fucking: Ortsteil der Gemeinde Tarsdorf in ├ľsterreich.

– Dildo: Fischer- und Touristenort in Neufundland, Kanada

– Wideopen: Dorf im Verwaltungsbezirk North Tyneside in England

– Titty Hill: Siedlung in der Gemeinde Milland im Verwaltungsbezirk Sussex in England

– Blowhard: Stadt im Bundesstaat Victoria in Australien

– Cockburn: gibt es gleich mehrere, eine Stadt mit diesem Namen liegt z.B. im Bundesstaat New South Wales in Australien

– Pussy creek: Ort im Verwaltungsbezirk Perry County im Bundesstaat Ohio in den USA

 Lolita: Ort in Jackson County im Bundesstaat Texas in den USA

– French Lick: Stadt in Orange County im Bundesstaat Indiana in den USA

– Horneytown: Siedlung in Forsyth County im Bundesstaat North Carolina in den USA

Nat├╝rlich haben die Namen aus sprachhistorischer Sicht normal nichts mit der jeweils heute interpretierten Bedeutung zu tun, aber am├╝sant ist es dennoch. Also viel Spa├č beim n├Ąchsten Urlaub…

Zuf├Ąllige Beitr├Ąge aus der selben Rubrik