Sex-Dating: Prostituierte statt Online-Date

Casual Dating ist in - seit Jahren schon. Zumindest suggerieren das zahlreiche Apps und Webseiten zum zwanglosen Sextreffen genauso

Inserate in Sachsen


News


Sissy | Plauen

Jetzt für dich in Plauen. Nur diese Woche! | 19.02.2020 09:34

Gina | Plauen

Ab sofort für dich in Plauen! | 19.02.2020 09:33

Sachsen


Sachsen - Freisstaat im mittleren Deutschland und Bundesland des Porzellans. Sachsen ist beliebt bei Touristen und begehrt bei Freiern. So bieten dir hier zahlreiche Frauen, Männer und Trans ihre Dienste an, ob in Bordellen, Clubs und Apartments. Allein in der Uni- und Messestadt Leipzig erwarten dich über 400 Huren. Apropos, die Geburtsstadt Richard Wagners hat auch einige Erotikgrößen hervorgebracht. So z.B. die durch eine Kuppelshow bekannt gewordene Melanie Müller (aka Scarlet Young), die Autorin und Ex-Prostituierte “Alina Angel” oder Deutschlands bekanntestes Nacktmodel und Gesicht der Venus, Micaela Schäfer.

Lust auf Abwechslung? Um Huren und Etablissements in Sachsen zu finden, z.B. in Städten wie Dresden, Leipzig, Chemnitz oder Zwickau, bist du auf Rotlicht.de ganz richtig.

Wusstest Du schon, dass...


... das sogenannte "Schwedische Modell" (manchmal auch skandinawische oder nordische Modell genannt), Prostituierte zwar nicht kriminalisiert, hingegen aber Freier sowie Betreiber/Vermieter hart bestraft? Neben hohen Geld- sind auch mehrjährige Gefängnisstrafen möglich. Selbstredend hat eine solche Politik auch für Sexdienstleister_innen existentielle Konsequenzen. Schwedens "Modell" besteht übrigens aus mehreren Gesetzen und Verordnungen.

Rotlicht.de - In eigener Sache


 Magazin


Sex-Dating: Prostituierte statt Online-Date

Casual Dating ist in - seit Jahren schon. Zumindest suggerieren das zahlreiche Apps und Webseiten zum zwanglosen Sextreffen genauso

Crowdfunding von Salomé Balthus unterstützen!

15.000 Schweizer Franken braucht die Berliner Sexworkerin Salomé Balthus - 7 Tage läuft ihr Crowdfunding noch. Warum? Warum muss

5 Jahre SeLA - 5 Jahre feministische Fachberatung

Seit 2014 berät und begleitet die Rostocker Beratungsstelle für Menschen in der Sexarbeit "SeLA" ihre Klient_innen schon in der Doberaner

Fundstück im Netz: Das perfekte Bordell in der "Republik"

Prostituierten ergeht es in der Schweiz ganz ähnlich wie in der Bundesrepublik. Einerseits ist Sexarbeit legal (dort bereits seit

Neu: Stammtisch für Sexworker in Rostock

Für aktive und ehemalige Sexworker: Ganz egal aus welchem Bereich der sexuellen Dienstleistungen du kommst, an jedem dritten Dienstag

© 2005 - 2020 - web-mv.de - regionale Onlinedienste