Politisch-Persönliches Kalkül: Schwesig ignoriert Belange von Prostituierten

Für Menschen in der Sexarbeit hat "das derzeitige Arbeitsverbot schwere ökonomische, soziale und psycho-emotionale Folgen", heißt

Inserate in Sachsen-Anhalt



Sachsen-Anhalt


Von Altmark bis Burgenland, Sachsen-Anhalt ist das Bundesland mit der höchsten Dichte an UNESCO-Weltkulturerbestätten in Deutschland. Da trifft es sich, dass auch die Kultur der käuflichen Liebe im Geburtsland von Erotiksternchen Jana Bundfuss zelebriert wird. In Zentren wie Magdeburg, Halle, Wittenberg, Dessau oder Stendal kannst du Liebesdamen aller Couleur finden. Vor allem Modellwohnungen sind in Sachsen-Anhalt

Lust auf Abwechslung? Tagesaktuelle Inserate für deine Region findest du auf Rotlicht.de - ein Blick lohnt sich!

Wusstest Du schon, dass...


... auf Rotlicht-Weblog.de regelmäßig neue Artikel rund um das Sexgewerbe veröffentlicht werden?

Rotlicht.de - In eigener Sache


 Magazin


Politisch-Persönliches Kalkül: Schwesig ignoriert Belange von Prostituierten

Für Menschen in der Sexarbeit hat "das derzeitige Arbeitsverbot schwere ökonomische, soziale und psycho-emotionale Folgen", heißt

Nordländer werden Sexarbeit wieder zulassen

Wie mehrere Medien gestern schrieben, soll Prostitution in mehreren Nordländern wieder möglich sein. So schreibt u.a. der NDR, das

Landesregierung M-V öffnet nicht die Prostitutionsstätten

Seit Monaten warten Sexarbeiter*innen in M-V, dass sie regulär mit Auflagen wieder ihrer Arbeit nachgehen können. Während Hamburg,

Hamburger Sexworker fordern Öffnung

Wie noch in vielen anderen Regionen auch, ist die Sexarbeit in Hamburg weiterhin verboten, obwohl bereits zum 1.09.2020 Lockerungen

Sexarbeit in MeckPomm bleibt verboten

Wir erinnern uns: Seit 2015 war die heutige Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns Manuela Schwesig (SPD) maßgeblich an der

-> Hinweis Corona & Sexarbeit <-
© 2005 - 2020 - web-mv.de - regionale Onlinedienste