Rostock: Erneut Gewalt gegen Sexarbeiterin

27-j├Ąhrige Frau von Freier gefesselt und ausgeraubt

In der Hansestadt Rostock ist in der Nacht zum Mittwoch wiederholt eine Prostituierte Opfer eines Gewaltt├Ąters geworden. Wie die Polizei berichtet, habe ein unbekannter Mann, vermutlich ein Freier der Frau, die 27-J├Ąhrige in ihrem Appartement in der Wismarschen Stra├če geschlagen, sie anschlie├čend gefesselt und dann die R├Ąumlichkeiten durchsucht. Mit erbeutetem Bargeld, Handy und Laptop floh er schlie├člich in unbekannte Richtung.

Der T├Ąter wird als etwa 25 bis 26 Jahre alt, um die 1,70 Meter gro├č, mit normaler Gestalt und rasiertem, leicht stoppeligem Kopf beschrieben. Bekleidet soll er zur Tatzeit mit mit einer Jeanshose und einem Sweatshirt gewesen sein.

Das 27 Jahre alte Opfer musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Verglichen mit dem┬áFall aus dem vergangenen November┬ákam sie gl├╝cklicherweise glimpflich davon. Damals wurde eine 52-j├Ąhrige Sexarbeiterin von einem 30 Jahre j├╝ngeren Freier get├Âtet.

Bleibt zu hoffen, dass auch in diesem Fall der T├Ąter ├╝berf├╝hrt und zur Rechenschaft gezogen werden kann …

rmv

Scroll to Top