Tipps

FundstĂĽck im Netz: Valentinsparty mit AMORELIE & FluxFM

Berliner Radiosender ist Co-Veranstalter von interaktiver Toyparty Versierte Radiohörer:innen kennen den Berliner (Internet)-Radiosender FluxFM. Seit Jahren gehört das preisgekrönte Medium zu den Top Playern, versorgt uns mit qualitativ hochwertigen Inhalten zu Musik, Popkultur, Journalismus etc. FluxFM hat halt alles was der aufgeschlossene und freigeistige Mensch begehrt. „BE MY VALENTOY“ heiĂźt es nun bei FluxFM. Gemeint […]

Fundstück im Netz: Valentinsparty mit AMORELIE & FluxFM Mehr lesen »

Erotik Influencerin Cupcax

Cupcax ist zweifellos die neue Shootingstar der Camgirl-Szene. Innerhalb kĂĽrzester Zeit hat sie eine unglaubliche Anzahl von Followern auf TikTok, Instagram und Twitter gewonnen – insgesamt fast 40.000! Ihr sĂĽĂźer Charme und ihre hinreiĂźenden Bilder lassen niemanden unberĂĽhrt. Doch Cupcax ist nicht nur ein hĂĽbsches Gesicht, sondern auch eine professionelle Influencerin, die ihr Publikum mit

Erotik Influencerin Cupcax Mehr lesen »

Ab März bei Amazon Prime: „LUDEN: Könige der Reeperbahn“

Gangster-Epos um den Aufstieg der Nutella-Bande im Hamburger Kiez der 80er Jahre Am 3. März 2023 soll es losgehen. Dann zeigt Amazon Primeo die von wahren Begebenheiten inspirierte Sechsteiler „LUDEN: Könige der Reeperbahn“. Der Trailer verspricht mindestens schon einmal einiges an nackter Haut, PrĂĽgeleien, Partys in Hamburgs berĂĽhmter Rotlicht-Meile und eine Zeitreise in die 80er.

Ab März bei Amazon Prime: „LUDEN: Könige der Reeperbahn“ Mehr lesen »

Kinotipp: „Moneyboys“

Regisseur C.B. Yi blickt auf das Thema „Prostitution junger Männer in China“ Der österreichische Regisseur C.B. Yi, der im SĂĽden Chinas aufwuchs, liefert mit „Moneyboys“ ein beeindruckendes und preisgekröntes SpielfilmdebĂĽt. Er widmet sich den in China hochdramatischen Themen: Homosexualität und Prostitution. Spezieller noch, der von Männern. Das ist gerade deshalb so brisant, so erschĂĽtternd, so

Kinotipp: „Moneyboys“ Mehr lesen »

Prostitution im alten Bayreuth

Neues Buch im Bayreuther Zeitlupe Verlag erschienen FĂĽr alle Literaturinteressierten: Seit März ist Wilfried Engelbrechts Buch „Prostitution im alten Bayreuth. Pornografischer Streifzug durch die Stadtgeschichte (1459-1974)“, erschienen im Bayreuther Zeitlupe Verlag, erhältlich. Ein kurzweiliges und ĂĽberaus informatives Buch ĂĽber die Sexarbeit sowie ihrer Begleiterscheinungen in der Residenz-, Festspiel- und Universitätsstadt. Wilfried Engelbrecht Prostitution im alten

Prostitution im alten Bayreuth Mehr lesen »

Mit Webcam Geld verdienen

Mit Livecams Geld verdienen

Du möchtest nebenbei ein wenig Geld verdienen? Hier findest Du eine kleine Auswahl an Cam-Portalen, wo Du Dich als Camgirl, Camboy oder Cam-TS anmelden kannst. Die Verdienstmöglichkeiten sind recht unterschiedlich und Du brauchst ein gutes Notebook und Kamera/Webcam und natĂĽrlich eine stabile Internetverbindung. Bei Fragen dazu kannst Du Dich gerne bei uns melden. Big7 XModels Bongogirls Livestrip

Mit Livecams Geld verdienen Mehr lesen »

Erotikportal fĂĽr MV und ganz Deutschland

Schon gewusst? Rotlicht.de ist nicht nur ein regionales Erotikportal für Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, sondern ist bundesweit aktiv. Sexworker können also in allen Bundesländern und sogar in Österreich und der Schweiz bei uns werben. Suchbegriff Rotlicht MV Nach wie vor, wird fleißig nach rotlicht mv, aber auch nach rotlichtmv, rotlicht-mv, rotlich mv oder auch recht oft

Erotikportal für MV und ganz Deutschland Mehr lesen »

FundstĂĽck im Netz: „Cock Cam“ fĂĽr 160 US-Dollar

Jaja, die Visualisierung von nackten Körpern, Geschlechtsteilen und eben Sexpraktiken kann schon so manches Mal ganz spezielle Auswüchse haben. Aber sexuelle Präferenzen und Fetische sind nun mal so vielfältig wie unsere gastronomischen Vorlieben. So ist gerade ein doch sehr eigenwilliges Adult-Toy auf den Markt gekommen, dessen Daseinsberechtigung wohl nicht jeder anerkennen wird. Obwohl, ein Toy

FundstĂĽck im Netz: „Cock Cam“ fĂĽr 160 US-Dollar Mehr lesen »

Lesetipp: Kersten Artus „Prostitution – ungeliebter Schatten der bürgerlichen Ehe“

„Niemand käme auf die Idee, die Ehe zu verbieten oder Maßnahmen zu ergreifen, sie einzudämmen. Sie ist grundgesetzlich geschützt und wird auch weltweit in Rechtsordnungen geregelt: In der Europäischen Charta der Grundrechte ist zum Beispiel das „Recht, eine Ehe einzugehen“, festgeschrieben. Sogleich gilt der Schutz der Eheschließungsfreiheit, wie auch die frei gestaltbare Aufgabenverteilung innerhalb der

Lesetipp: Kersten Artus „Prostitution – ungeliebter Schatten der bürgerlichen Ehe“ Mehr lesen »

Gefunden auf Youtube: Josefa Nereus ĂĽber das ProstSchG

„Wie unsexy ist das denn? 2 Sexworker ĂĽber das neue Gesetz“ Heute entdeckt auf Youtube: Sexarbeiterin Josefa Nereus hat ein Video veröffentlicht, in dem sie locker und frei Schnauze ĂĽber das neue ProstSchG informiert. Schon der Titel des 4,5-minĂĽtigen Beitrags sagt einiges: „Wie unsexy ist das denn? 2 Sexworker ĂĽber das neue Gesetz“. Josefa weiter: „Um das

Gefunden auf Youtube: Josefa Nereus über das ProstSchG Mehr lesen »

Filmtipp: „Überführt – Der Zuhälter Andreas Marquardt“

ZDF-Reportage mit Anstaltsarzt und Schauspieler Joe Bausch Das Zweite Deutsche Frensehen hat eine neue Reportage über den berüchtigten ehemaligen Zuhälter Andreas Marquardt produziert.In diesem Film von Anne Beer und Christian Bettges führt uns der bekannte Schauspieler und Leitender Regierungsmedizinaldirektor Joe Bausch durch das Leben des einstigen Luden, verurteilten Straftäters und Kampfsportlers Andreas Marquardt. Natürlich kommt

Filmtipp: „Überführt – Der Zuhälter Andreas Marquardt“ Mehr lesen »

Filmtipp: „ĂśberfĂĽhrt – Der Zuhälter Andreas Marquardt“

ZDF-Reportage mit Anstaltsarzt und Schauspieler Joe Bausch Das Zweite Deutsche Fernsehen hat eine neue Reportage über den berüchtigten ehemaligen Zuhälter Andreas Marquardt produziert.In diesem Film von Anne Beer und Christian Bettges führt uns der bekannte Schauspieler und Leitender Regierungsmedizinaldirektor Joe Bausch durch das Leben des einstigen Luden, verurteilten Straftäters und Kampfsportlers Andreas Marquardt. Natürlich kommt

Filmtipp: „ĂśberfĂĽhrt – Der Zuhälter Andreas Marquardt“ Mehr lesen »

Neuer Comic-Strip von Erzaehlmirnix

Registrieren schützt vor Menschenhandel…! Oder doch nicht? Auf dem Twitter-Account der Bloggerin Erzaehlmirnix gibt es seit heute wieder einen neuen Comic-Strip zum Thema Sexarbeit. Diesmal unterhalten sich die beiden „Protagonisten“ über den (Un)Sinn der im Prostituiertenschutzgesetz verankerten Registrierungspflicht.… wieder einmal hervorragend getroffen…! Hier gehts zum Comic.

Neuer Comic-Strip von Erzaehlmirnix Mehr lesen »

FundstĂĽck im Netz: Dirnenlied.de

“Das deutsche Dirnenlied”: Dr. Roger Stein holt hundert Jahre alte Gedichte, Chansons, Kabarett- und Volkslieder von und ĂĽber Dirnen zurĂĽck in die Gegenwart Bin heute auf eine ĂĽberaus interessante Seite im WWW gestoĂźen. Dirnenlied.de heiĂźt da eine Seite, die sich mit einer sehr auĂźergewöhnlichen literarischen Gattung aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts befasst: dem sogenannten „deutschen Dirnenlied”.

Fundstück im Netz: Dirnenlied.de Mehr lesen »

Vienna, Austria, July 21 2017: Schonbrunn Palace, imperial summe

Buchtipp: Lust & Laster im Alten Wien

200 Seiten Sittengeschichte der österreichischen Weltmetropole Im Oktober 2015 ist im österreichischen Pichler Verlag das Buch „Lust & Laster im Alten Wien“ erschienen. Darin beleuchtet die Journalistin und Autorin Barbara Wolflingseder ausführlich die erotische Vergangenheit der habsburgerischen Residenzstadt. Sie berichtet von allgegenwärtiger Doppelmoral, ausschweifenden Gelüsten, dem sozialen Stand der „Hübschlerinnen“, den Zügellosigkeiten berühmter Persönlichkeiten und

Buchtipp: Lust & Laster im Alten Wien Mehr lesen »

Neues Buch ĂĽbers Rotlicht erschienen

Riva Verlag hat Biographie des Ex-Polizisten und Bordellbetreibers Uwe Ittner veröffentlicht „Vom Blaulicht ins Rotlicht: Wie ich vom Polizisten zum Bordellbetreiber wurde“ heißt das seit kurzem im Buchhandel erhältliche Werk von Uwe Ittner. Darin berichtet der Autor über sein Leben, über das Milieu und über seinen ehemaligen Arbeitgeber. Denn Ittner war über 25 Jahre lang

Neues Buch übers Rotlicht erschienen Mehr lesen »

Lesetipp: Interview mit Undine auf Zeit.de

Bizarr-Lady aus Hamburg im Gespräch mit S. Levy und M. Widmann Zeit Online hat kürzlich ein Interview mit Domina und BesD-Sprecherin Undine de Rivière veröffentlicht. Völlig seriös, vorurteilsfrei und auf Augenhöhe haben die beiden Journalisten Levy und Widmann das Gespräch mit der bekannten Hamburgerin geführt. Vor allem ging es um den Job, um Kunden, Angebote,

Lesetipp: Interview mit Undine auf Zeit.de Mehr lesen »

Pariser Museum d'Orsay

Kulturtipp: Ausstellung im Pariser Musée d’Orsay

„Glanz und Elend. Bilder der Prostitution 1850-1910“ Im Europa des 19. Jahrhundert ging es, was die Sexualität betraf, recht zügellos zu – vor allem in der 2. Hälfte. In den wohlhabenden Kreisen Britanniens entdeckte man die Geißelung als erotische Spielart für sich, in Frankreich waren Kurtisanen teils omnipräsent und überall gediehen Bordelle und Lusthäuser unterschiedlichster

Kulturtipp: Ausstellung im Pariser Musée d’Orsay Mehr lesen »

„Halbe Stunde“: Tanja Birkner stellt in LĂĽbeck aus

Fotoprojekt portraitiert Sexarbeiter_innen aller Couleur Im Lübecker Atelierhaus Clemensstraße kann man seit dem 3. September und noch bis zum 4. Oktober 2015 Tanja Birkners Ausstellung „Halbe Stunde“ besuchen. Die darin gezeigten Fotografien der diplomierten Kulturwissenschaftlerin und Dozentin erzählen „von Frauen, die seit zwanzig Jahren auf dem Steindamm stehen und dort ihre Kunden treffen; von jungen

„Halbe Stunde“: Tanja Birkner stellt in LĂĽbeck aus Mehr lesen »

Nach oben scrollen