Nylon-Strapserotik


Unter Nylon-Strapserotik wird der Fetisch rund um die modisch erotische Verüllung der Beine verstanden. Dabei dient bereits seit über 80 Jahren das synthetisches Matrial Nylon auf seine ganz eigene Art der Stimulation und Befriedigung (visuell, haptisch oder oral). Nylonstrümpfe üben vor allem in Verbindung mit Strapsen (Strumpfhalter; Verbindung von Corsagen, Torseletts oder Korsetts mit den Feinstrümpfen) eine starke erotische Anziehung auf Männer aus. Übrigens: der Strapsgürtel ist ein eigenständiges Dessous, mit dem Zweck die Strümpfe mit Strapsen festzuhalten.

Für die Fußfetischisten unter den Nylonstrmpf-Fans kann ein Footjob ("Sex mit Füßen") ein überaus exquisites Erlebnis sein.



Inserate die diesen Service anbieten


© 2005 - 2019 - web-mv.de - regionale Onlinedienste