Prostitutionsgesetz

Rostock, Germany. City skyline reflecting in water of Warnow river

Das Rostocker Rotlichtmilieu vor 30 Jahren

NDR-Zeitreise blickt zurĂŒck und erzĂ€hlt von organisierter KriminalitĂ€t, Prostitution und einem Rostocker Polizeichef Manchmal sind doch gerade jene in lange in der Vergangenheit liegenden Storys ganz spannend. Geschichten von besonderen KriminalfĂ€llen, politischen Verstrickungen oder juristischen PrĂ€zedenzfĂ€llen. Sie lesen sich irgendwie wie ein guter Thriller, bedienen unsere Phantasie und unser BedĂŒrfnis nach reich geschmĂŒckten ErzĂ€hlungen. Speziell …

Das Rostocker Rotlichtmilieu vor 30 Jahren Mehr lesen »

„Jedes Land in Europa sollte Sexarbeit entkriminalisieren“

Belgischer Justizminister hielt mitreißende Rede auf dem ESWA – European Sex Workers‘ Rights Alliance – Kongress 2022 BrĂŒssel am 13.10.2022: im EuropĂ€ischen Parlament fand auf Einnladung der RENEW Europe Fraktion der diesjĂ€hrige ESWA-Kongress 2022 statt. So gut die AbkĂŒrzung – so besser die Bedeutung. Denn ESWA steht fĂŒr „European Sex Workers‘ Rights Alliance„. Und dass …

„Jedes Land in Europa sollte Sexarbeit entkriminalisieren“ Mehr lesen »

In Wien dĂŒrfen auch Freierinnen ins Bordell

„Nachrichtenportal“ heute.at echauffiert sich grundlos gegen angeblichen „Gender-Wahn“ Das kĂŒrzlich novellierte und heute in Kraft getretene „Gesetz, mit dem die Prostitution in Wien geregelt wird (Wiener Prostitutionsgesetz 2011 – WPG 2011), Fassung vom 18.03.2022“ hat beim Online-„Nachrichtenportal“ heute.at fĂŒr Aufregung gesorgt. „Wien gendert Puff-Gesetz – im Bordell Ă€ndert das alles“ titelt die Redaktion, ein Autor …

In Wien dĂŒrfen auch Freierinnen ins Bordell Mehr lesen »

EMMAs „Wertarbeit“: Ein RĂŒckblick aus aktuellem Anlass

Wie das Frauenmagazin ohne Unterlass gegen journalistische GrundsĂ€tze verstĂ¶ĂŸt! – Wir liefern echte Fakten Bekanntlich Ă€rgern wir uns ja hier ganz regelmĂ€ĂŸig ĂŒber die populistischen Anti-Prostitutions-Kampagnen von Alice Schwarzer und der EMMA sprichwörtlich schwarz (siehe hier, hier,  hier oder hier). Im Beitrag „Alices Kampf fĂŒr ErwerbstĂ€tige aber gegen das Gewerbe“ aus der letzten Woche blickten wir auf deren neuesten Kommentar zum Sexgewerbe. …

EMMAs „Wertarbeit“: Ein RĂŒckblick aus aktuellem Anlass Mehr lesen »

Der christliche Stursinn von Lea Ackermann Teil 2

Militanter Aktionismus par excellence Mag sich Frau Ordensschwester Lea Ackermann einst aus lauteren BeweggrĂŒnden fĂŒr die Rechte der Frauen weltweit eingesetzt haben (vielleicht tut sie es ja heute auch noch), was sie aber hinsichtlich des Themas Prostitution tut, ist nichts als christlicher und militanter Starrsinn. Gleich jener verbohrt wahrheitsfremden Argumentation, die man von Alice Schwarzer …

Der christliche Stursinn von Lea Ackermann Teil 2 Mehr lesen »

Alices Kampf fĂŒr ErwerbstĂ€tige aber gegen das Gewerbe

Oder: Wie man bei der EMMA immer mehr in ein absurdes Wunderland abdriftet Alice Schwarzer sieht sich gerne als VorkĂ€mpferin gegen Ungerechtigkeit und Unmenschlichkeit. Ganz im Sinne von Lewis Carrolls Romanfigur begibt sie sich dabei in eine fiktive Welt voller Paradoxa und AbsurditĂ€ten um dort letztendlich auf eine gewalttĂ€tige und mordlustige Tyrannin zu treffen. Nur …

Alices Kampf fĂŒr ErwerbstĂ€tige aber gegen das Gewerbe Mehr lesen »

Einigung zum neuen Prostitutionsgesetz?

Ein Kompromiss der keiner ist „Durchbruch beim Prostitutionsgesetz“ titelt dar Nachrichtensender n-tv. Demnach habe sich die Große Koalition ĂŒber die angestrebten Punkte fĂŒr das neue Prostitutionsgesetz geeinigt. Laut verschiedenen Medienberichten bzw. Angaben der Deutschen Presseagentur (dpa) hat sich folgendes in puncto Reform ergeben: – Die Kondompflicht fĂŒr Freier soll eingefĂŒhrt werden. Allerdings ohne Bußgeld-Androhung gegen …

Einigung zum neuen Prostitutionsgesetz? Mehr lesen »

Nordirland will Prostitution verbieten

Offiziell spricht man im Parlament von einem Kampf gegen den Menschenhandel Abstimmung des Nordirischen Parlaments am letzten Montag: KĂŒnftig soll der Kauf von sexuellen Dienstleistungen verboten und nach Schwedischem Vorbild „nur“ die Kunden bestraft werden. Damit hat die Provinz Nordirland noch vor allen anderen Staaten des Vereinigten Königreichs ein solches Gesetz verabschiedet. Denn bislang waren …

Nordirland will Prostitution verbieten Mehr lesen »

Sex gegen Geld verbieten: Der christliche Stursinn von Lea Ackermann

SOLWODI-GrĂŒnderin vergleicht Freier sogar mit Mördern KĂŒrzlich beim Deutschlandfunk: Die Journalistin Christine Heuer interviewte in einem Telefonat die SOLWODI-GrĂŒnderin Ordensschwester Lea Ackermann. Thematisiert werden sollte in dem Hörfunkbeitrag das Ansinnen der Bundesregierung, Freier von Zwangsprostituierten zu bestrafen. wie zu erwarten, erwuchs aus dem GesprĂ€ch aber keine Diskussion ĂŒber das FĂŒr und Wider eines solches Gesetzes, sondern …

Sex gegen Geld verbieten: Der christliche Stursinn von Lea Ackermann Mehr lesen »

Warener FDP regt Repression der örtlichen Sexarbeiterinnen an

Stadtvertreter Toralf Schnur erklĂ€rt Prostitution in der Kreisstadt als „offenkundig illegal“ Protitution ist in Deutschland eine legale und akzeptierte Arbeit. Naja, zumindest sollte es gemĂ€ĂŸ der Gesetzgebung so sein. Leider setzen sich immer wieder einzelne ParteifunktionĂ€re, Kommunalpolitiker, Behörden, selbsternannte Menschenrechtler etc.pp. darĂŒber hinweg und torpedieren mit ihrer Haltung das geltende Prostitutionsgesetz. Am 1. Oktober legte …

Warener FDP regt Repression der örtlichen Sexarbeiterinnen an Mehr lesen »

NRW: Runder Tisch Prostitution legt Abschlussbericht vor

„Zahlreiche Mythen, Klischees und Vorurteile stehen einer unvoreingenommenen Befassung mit der Thematik entgegen.“ „Prostitution ist ein Thema, das viele Menschen bewegt. Gleichwohl ist der öffentliche wie private Diskurs von Vorurteilen und Mythen bestimmt. Die mediale Darstellung bewegt sich zwischen Voyeurismus und Tabuisierung, Skandalisierung und Bagatellisierung. Fast regelmĂ€ĂŸig findet eine Vermischung von Themen statt: Am hĂ€ufigsten …

NRW: Runder Tisch Prostitution legt Abschlussbericht vor Mehr lesen »

Nach dem Sexarbeits-Kongress: Offene Briefe gegen SPD- und CDU-Politikerinnen

Wie die Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel und Eva Högl die Anwesenden gegen sich aufbrachten Die Bundesregierung will ein neues Prostitutionsschutzgesetz. Die 53-jĂ€hrige Abgeordnete Sylvia Pantel wurde dafĂŒr zur Berichterstatterin fĂŒr die CDU/CSU-Bundestagsfraktion erkoren. Und so kam es, dass Frau Pantel beim Sexarbeits-Kongress in Berlin anwesend war und auch vor dem Publikum sprach. Ebenso Eva Högl, stellvertretende …

Nach dem Sexarbeits-Kongress: Offene Briefe gegen SPD- und CDU-Politikerinnen Mehr lesen »

Kanada: Domina droht Politikern mit EnthĂŒllungen

Terri-Jean Bedford will fundamental neues Prostitutionsgesetz Die in Kanada als „Madame de Sade“ betietelte Ex-Domina Terri-Jean Bedford setzt sich seit Jahren fĂŒr die Rechte von kanadischen Sexarbeiter_innen ein und begehrt regelmĂ€ĂŸig medienwirksam in Sachen Prostitutionsgesetz auf. Schon 1998 ging ein von ihr angestoßener Prozess um die Welt, nachdem einige Jahre zuvor Polizisten in ihr SM-Studio …

Kanada: Domina droht Politikern mit EnthĂŒllungen Mehr lesen »

Gudrun Kirfel: Die bessere Alice Schwarzer

Oder: Eine MĂ€rchenerzĂ€hlerin beim WDR Die WDR-Sendung “Bericht aus BrĂŒssel” vom 10. September könne nur als pure Agitation aufzufassen sein, schrieb ich im Beitrag vom letzten Donnerstag. Der Autorin Gudrun K. habe ich sogleich jegliche FĂ€higkeit zur objektive bzw. investigativen Recherche abgesprochen. Das das aber noch untertrieben ist, will ich nun im Folgenden aufzeigen. Obwohl ich ja nicht im …

Gudrun Kirfel: Die bessere Alice Schwarzer Mehr lesen »

Gesinnungsjournalismus par Excellenz – WDR siegt beim Propaganda-Wettstreit

„Bericht aus BrĂŒssel“ vom 10. September kann nur als pure Agitation aufzufassen sein Gestern thematisierte der WDR in seiner Sendung „Bericht aus BrĂŒssel“ die europĂ€ische als auch die deutsche Prostitutionspolitik. Der Bericht ist noch in der WDR-Mediathek zu sehen. Antun kann man sich das ganze jedoch nicht, weil behaftet mit tendenziösen, populistischen und kliescheebehafteten Aussagen, Zitaten und Meinungsbildern. Objektive …

Gesinnungsjournalismus par Excellenz – WDR siegt beim Propaganda-Wettstreit Mehr lesen »

Meldepflicht fĂŒr Prostituierte gleicht Zwangsouting

Wie GroKo und Polizeibehörden mit dem Brandeisen umherfuchteln Nachdem am 12. Juni 2014 auf Initiative des Bundesfamilienministeriums in Berlin eine Anhörung (Klausurtagung) zur „Regulierung des Prostitutionsgewerbes“ stattfand – damals wurde u.a. auch der Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen e.V. angehört (hier die Antworten des BesD auf den Fragenkatalog), zeichnet sich seither leider ab, dass das geplante Gesetz …

Meldepflicht fĂŒr Prostituierte gleicht Zwangsouting Mehr lesen »

Alles nur zum Wohle der Sexarbeiter/innen …

Paradox: Wie Krefelds OberbĂŒrgermeister mittels Repressionen gegen Prostituierte deren Lebenssituation verbessern will Das Bundesministerium fĂŒr Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fĂŒhrte in Berlin eine nicht öffentliche Anhörung zum Thema “Regulierung der Prostitution” durch. Zudem fand in Köln am gestrigen Donnerstag der StĂ€dtetag Nordrhein-Westfalen statt. Auf der Tagesordnung u.a. das Thema „Überarbeitung des Prostitutionsgesetzes“. Dieses wurde auf Initiative von …

Alles nur zum Wohle der Sexarbeiter/innen … Mehr lesen »

Familienministerium tagte zum Thema “Regulierung der Prostitution”

Auf Eigeninitiative wurde auch der Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen e.V. angehört Am vergangenen Donnerstag fand im Bundesministerium fĂŒr Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Berlin eine nicht öffentliche Anhörung zum Thema “Regulierung der Prostitution” statt. Beinahe aber hĂ€tte man diese, wie viele andere derartige „Veranstaltungen“ vor ihr, ohne Beteiligung von Prostituierten- bzw. BordellbetreiberverbĂ€nden …

Familienministerium tagte zum Thema “Regulierung der Prostitution” Mehr lesen »

Arbeitsgruppe von CDU und CSU will Prostitutionsregulierungsgesetz

Fraktion legte am Dienstag Eckpunktepapier vor Ein ganz kleiner Lichtblick: Die Christdemokraten wollen kein Verbot der Prostitution mehr. So betont der stellvertretende Unionsfraktionschef Thomas Strobl (CDU): „Ein Verbot funktioniert nicht. Dann wird das Dunkelfeld noch grĂ¶ĂŸer.“ Eine nicht zu erwartende Einsicht aus der rechten Ecke des Bundestages. Das war’s dann aber auch schon, ganz schnell …

Arbeitsgruppe von CDU und CSU will Prostitutionsregulierungsgesetz Mehr lesen »

Suchst Du Sex in Essenbach, Niederbayern ? Dann starte mit Deiner Suche auf Rotlicht.de entweder auf der Startseite oder nutze die erweiterte Hurensuche.

Scroll to Top